Short Facts
  • Organisationsform: Vollzeit & berufsbegleitend | Englisch | Blended learning format
  • Studiendauer: 4 Semester | 120 ECTS
  • Optionaler Double Degree Abschluss mit PartneruniversitĂ€ten in Frankreich, Italien & Tschechien 
  • Zugangsvoraussetzungen: Bachelor oder gleichwertiger Bildungsabschluss eines einschlĂ€gigen wirtschaftswissenschaftlichen Studienganges oder ein Studium mit einem bestimmten Umfang relevanter ECTS-Punkte facheinschlĂ€giger Inhalte
  • Akademischer Grad: Master of Arts in Business | MA or M.A.
  • StudiengebĂŒhren: 363,36 Euro / Semester zzgl. gesetzlichem Mitgliedsbeitrag fĂŒr die Österreichische HochschĂŒlerschaft (ÖH) fĂŒr Studierende aus EU & EWR-Staaten

Vor dem Studium International Business & Management

Das Masterstudium International Business & Management bietet Ihnen ein Maximum an Wahlmöglichkeiten fĂŒr Ihre akademische Entwicklung: Im Studium werden hochaktuelle Fokusthemen unserer zunehmend digitalisierten, globalisierten Wirtschaft diskutiert, eine Vielzahl an Praxis- und Forschungsprojekten, sowie mannigfache Optionen fĂŒr International Studies offeriert, und Sie können sich fĂŒr ein Vollzeit- oder berufsbegleitendes Studium entscheiden. Gestalten Sie Ihr Studienprogramm nach eigenen WĂŒnschen und Vorstellungen.

Übersicht

Studentin und Lektorin

Das praxisorientierte betriebswirtschaftliche Lehrkonzept des Masterstudiums International Business & Management verbindet eine methodisch-wissenschaftliche Fundierung mit state-of-the-art Managementwissen.

WAS MACHT DAS STUDIUM EINZIGARTIG?

Das Masterprogramm International Business & Management bietet Ihnen Optionen, Ihr Studium so zu gestalten, wie Sie es sich vorstellen.

Im Laufe des Studiums können sich Studierende fĂŒr Spezialisierungen entscheiden, die ihren persönlichen Talenten entsprechen und so ihre Karriere vorantreiben. Sie haben dabei die Möglichkeit, zwei aus vier Spezialisierungen des Masterprogramms bzw. alternativ eine weitere Spezialisierung aus dem Master International Business & Law zu wĂ€hlen.

INDIVIDUALISIERUNG & ORGANISATION

WĂ€hlen Sie zwischen einem Vollzeit- oder berufsbegleitenden Studium und gestalten Sie so Ihr Studium nach Ihren Vorstellungen. Im Rahmen von Entrepreneurial Business Labs, Praxis- und Forschungsprojekten folgt das Masterstudium International Business & Management vom ersten Semester an dem Motto „Bridging University & Business“. Sie können hierbei Ihre eigenen Startup-Ideen verwirklichen und mitgestalten oder mit Startups, KMU bzw. großen Unternehmen zusammenarbeiten und sich einbringen.

Mit dem state-of-the-art Blended Learning Konzept werden StÀrkefelder moderner Onlinelehre, interaktives synchrones und asynchrones Coaching mit PrÀsenzlehre und Diskussion am MCI verbunden.

INTERNATIONALISIERUNG

International Business & Management bedeutet auch Diskussion aktueller, internationaler Themen aus Wirtschaft & Gesellschaft im Rahmen der ‚International Studies‘. Dies zeigt sich in maßgeschneiderten, zweiwöchigen Kurzprogrammen an einer PartneruniversitĂ€t in Brasilien, China, Kanada, SĂŒdafrika oder den USA. Weiters bietet sich Ihnen die Möglichkeit, ein Semester im Ausland zu verbringen oder sogar ein Double Degree Studium an einer renommierten PartneruniversitĂ€t in Frankreich, Italien oder der Tschechischen Republik zu absolvieren.

Das Studium International Business & Management ermöglicht nationale und internationale Karrieren als Entrepreneur/in oder als Manager/in in einem KMU oder bei einem global Player. Bewerben Sie sich jetzt.

Kontakt
FH-Prof. Priv.-Doz.  Michael Razen, PhD | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Wirtschaft & Management
FH-Prof. Priv.-Doz. Michael Razen, PhD Head of Department & Studies

Sie haben Fragen zum Studium? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Beratungssituation zwischen MCI Mitarbeiter und Studien-Interessentin

Zulassung

Bewerbungen zum Studium werden laufend entgegengenommen. Die vollstĂ€ndigen und aussagekrĂ€ftigen Unterlagen werden online eingereicht. Parallele Bewerbungen fĂŒr mehrere StudiengĂ€nge am MCI sind möglich und willkommen, sofern die Motivation zu den gewĂ€hlten Studien schlĂŒssig dargelegt werden kann. In diesem Fall ist die endgĂŒltige Studienwahl im Anschluss an die durchlaufenen Aufnahmeverfahren zu treffen.

  Bewerbungsfrist AufnahmegesprĂ€ch
Termin 1 12.11.2023 06. & 07.12.2023
Termin 2 04.02.2024 28. & 29.02.2024
Termin 3 31.03.2024 24. & 25.04.2024
Termin 4 26.05.2024 19. & 20.06.2024
Termin 5 30.06.2024 24. & 25.07.2024

 

Zum Studium grundsÀtzlich zugelassen sind:

  • Absolventen/innen einschlĂ€giger BachelorstudiengĂ€nge wie beispielsweise Wirtschaft & Management, Business & Management, Business Administration, International Business Administration, International Economics. 
    Am MCI sind dies die Bachelorstudien: Business & Management, Wirtschaft & Management, Business Administration (Online), Betriebswirtschaft (Online), Management & Recht, Management, Communication & IT, Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement sowie Tourismus & Freizeitmanagement.

  • Absolventen/innen anderer Bachelorstudien bzw. anerkannter postsekundĂ€rer Bildungseinrichtungen mit Inhalten aus Wirtschaftswissenschaften, Strategisches Management, Marketing, Rechnungswesen, Controlling und Personalmanagement, GeschĂ€ftsprozessmanagement (insgesamt mindestens 80 ECTS).

Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse im Masterstudium:
AntrĂ€ge auf Anerkennung von Studien, PrĂŒfungen oder wissenschaftlichen TĂ€tigkeiten können nach bestĂ€tigter Aufnahme in den Studiengang an die Studiengangsleitung gerichtet werden. Lehrveranstaltungsbezogene Anerkennungen erhalten grundsĂ€tzlich Vorzug gegenĂŒber semesterweisen Anerkennungen.

In nur zwei Schritten zu Ihrem Wunschstudium am MCI:

Schritt 1 – Online Bewerbung: Werdegang & Motivation

Eine vollstĂ€ndige Online-Bewerbung besteht aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben, Bildungsweg und -abschlĂŒssen, beruflichem Werdegang, gesellschaftlichen Leistungen sowie Studien- und Berufszielen. In Ihrer Bewerbung sollte sichtbar werden, warum Sie sich fĂŒr das Studium am MCI bewerben.

Sie können sich gleichzeitig fĂŒr mehrere StudiengĂ€nge bewerben, wenn Sie Ihre jeweiligen BeweggrĂŒnde im Motivationsschreiben schlĂŒssig darlegen können.

Schritt 2 – Online AufnahmegesprĂ€ch

Im zweiten Schritt werden alle Bewerber/innen zu einem Online Interview eingeladen.

In diesem GesprĂ€ch möchten wir Sie kennenlernen. Uns interessiert dabei unter anderem besonders, was Sie fĂŒr ein Studium am MCI motiviert und welche beruflichen und persönlichen Ziele Sie mithilfe des Studiums erreichen möchten.

Innerhalb von drei Wochen nach dem AufnahmegesprĂ€ch informieren wir Sie ĂŒber die Aufnahmeentscheidung.

Studentin nimmt ein Buch aus einem Regal in der Bibliothek

Im Studium

Ein MCI-Studium zeichnet sich aus durch inhaltliche QualitĂ€t, WirtschaftsnĂ€he sowie InternationalitĂ€t. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partner/innen aus der Wirtschaft sammeln Studierende schon wĂ€hrend ihres Masterstudiums wertvolle Praxiserfahrung. Persönlichkeitsentwicklung wie auch der Erwerb von sozialen und interkulturellen Kompetenzen bilden gleichermaßen einen wesentlichen Bestandteil des Studiums wie die Vermittlung von umfassendem Know-how.

International Business & Management

Facts

Zeitmodell & Sprache
Vollzeit & berufsbegleitend | Englisch
Didaktik
Blended learning format – eine Kombination aus PrĂ€senz- und Onlinevorlesungen mit Coachingelementen. Damit verbinden wir synchrones und asynchrones Coaching mit interaktiven PrĂ€senzveranstaltungen und Diskussionen am MCI.

Vollzeit:
Vorlesungen auf dem Campus zwischen Montag und Donnerstag + eine Online-Vorlesung pro Woche (Abendstunden)

Berufsbegleitend:
PrÀsenzveranstaltungen an Freitagen und Samstagen + eine Online-Vorlesung pro Woche (Abendstunden)

Aufbau
Semester 1 & 2
Das Kerncurriculum wird in beiden Zeitmodellen Vollzeit & berufsbegleitend angeboten.

Semester 3
Wahl von zwei aus vier Spezialisierungen – beliebige Kombination möglich. Alternatives Angebot eine aus zwei Spezialisierungen des Studienprogrammes International Business & Law zu wĂ€hlen besteht.

+ International Studies

Semester 4
Master Thesis, AbschlussprĂŒfung
Studienbeitrag
FĂŒr Studierende aus EU & EWR-Staaten: 363,36 Euro / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag. Details und Informationen fĂŒr Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter Zulassung.

230103_Modulmatrix2_MA_IBM.jpg

Studienplan

 1234
Information Systems 3 | 4      
Data Science    3 | 4     
SPECIALIZATION 1: DIGITAL BUSINESS (FULL-TIME)
Managing Digital Technologies     3 | 4  
Digital Business Models       3 | 4  
Digital Work     1.5 | 2  
Digital Strategy & Leadership        3 | 4  

 


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 1234
Consumer Psychology & Neuromarketing 3 | 4       
Digital Marketing   3 | 4    
SPECIALIZATION 2: MARKETING MANAGEMENT (FULL-TIME)
Marketing Analytics        3 | 4  
Cause Marketing     1.5 | 2  
Omnichannel Commerce        3 | 4   
Global Marketing Strategy       3 | 4 


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 1234
International Strategies  3 | 4      
Strategic Innovation    3 | 4    
SPECIALIZATION 3: INNOVATION & SUSTAINABILITY (PART-TIME)  
Ecosystem & Business Model Innovation       3 | 4  
Creative & Entrepreneurial Thinking     1.5 | 2  
Agile Innovation Management       3 | 4  
Innovation for Sustainability       3 | 4


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 1234
Management Accounting  3 | 4      
International Accounting   3 | 4    
SPECIALIZATION 4: FINANCIAL MANAGEMENT (PART-TIME)
FinTech & Financial Intelligence      3 | 4  
Corporate & Entrepreneurial Finance      3 | 4  
International Tax Planning     1.5 | 2   
Strategic Financial Management       3 | 4


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 1234
INTERNATIONAL HR MANAGEMENT & DIGITAL TRANSFORMATION
Human Resources & Intercultural Competencies  3 | 4       
Digital Transformation    3 | 4     
ECONOMICS, MARKETS & SIMULATION  
Global Economics & Markets  3 | 4        
Business Simulation   3 | 4    
ENTREPRENEURSHIP & INTERNATIONAL STUDIES  
Entrepreneurship 1 | 1      
Forum Entrepreneurship   1 | 1    
International Studies     5 | 6  
Entrepreneurial Business Lab I & II 3 | 3 3 | 3    


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 1234
Business Research I & II
1.5 | 2 1.5 | 2    
Master Thesis Seminar I & II     3 | 4    3 | 4 2 | 2
Master Thesis          0 | 20 


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

Vollzeit

Im Vollzeitstudium finden die Vorlesungen und Seminare an Wochentagen statt.
Der Unterricht findet in der Regel von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:15 Uhr und / oder von 13:30 bis 16:45 Uhr statt. In AusnahmefĂ€llen können die Zeiten variieren und der Unterricht und / oder die PrĂŒfungen können auch außerhalb der angegebenen Zeiten oder eventuell an Samstagen stattfinden. Die MCI Webinare finden an einem Abend pro Woche statt.

Berufsbegleitendes Studium

Ein berufsbegleitendes Studium ist so organisiert, dass die Studierenden einer VollzeitbeschÀftigung nachgehen können. Inhalt und Umfang des berufsbegleitenden Studiums entsprechen denen eines Vollzeitstudiums.
Die PrĂ€senzlehrveranstaltungen finden in der Regel am Freitagnachmittag (ca. 14:30 bis 21:30 Uhr) und an Samstagen (08:30 bis 16:30 Uhr) statt. In AusnahmefĂ€llen (zB. Klausuren) können die Zeiten abweichen. Die Online-Vorlesungen finden an einem Abend pro Woche statt.

 time mode ibm

 

Das Masterstudium International Business & Management bietet Double Degree Programme mit einer Dauer von zwei Semestern in Kooperation mit ausgewĂ€hlten PartneruniversitĂ€ten an:

UniversitĂ  Carlo Cattaneo, Castellanza
PĂŽle Universitaire LĂ©onard de Vinci, Paris
Prague University of Economics and Business, Prag

Das Studium wird mit dem akademischen Grad Master of Arts in Business, kurz MA oder M.A. abgeschlossen und entsprechend beurkundet (Abschlusszeugnis, Diplomurkunde, internationales Diploma Supplement etc.). MCI Alumni sind berechtigt, ihren akademischen Grad in Verbindung mit der Marke „MCI“ zu fĂŒhren, um in einem zunehmend intransparenten Bildungs- und Wissenschaftsmarkt Vertrauen und Orientierung zu bieten. Beispiel: MA (MCI).

Quelle GZ BMWF-52.330/0195-I/6/2013

Spezialisierungen

Schon bei der Bewerbung zum Masterstudium wĂ€hlt jede:r Studierende zwei der folgenden vier Spezialisierungen fĂŒr das dritte Semester aus. Die Spezialisierungen Digital Business und Marketing Management sind ĂŒberwiegend als Vollzeit-Blockveranstaltungen organisiert (d.h. von Montag bis Freitag). Die Spezialisierungen Innovation & Sustainability und Financial Management sind in berufsbegleitender Form organisiert (d.h. freitags und samstags sowie MCI-Webinare am Abend).

Jede Kombination von zwei der vier Spezialisierungen ist möglich – unabhĂ€ngig vom gewĂ€hlten Zeitmodell in den vorangegangenen Semestern.

Um den Studierenden diese vier Spezialisierungen vorzustellen und einen Überblick ĂŒber die jeweiligen Inhalte zu geben, wird im zweiten Semester eine Informationsveranstaltung organisiert.

Diese Spezialisierung befasst sich mit den weitreichenden Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Management. Dazu gehört ein tiefer Einblick in die Verbreitung digitaler Technologien – wie Blockchain oder kĂŒnstliche Intelligenz – mit dem Schwerpunkt, wie Unternehmen die entstehenden Chancen nutzen und mit den daraus resultierenden Bedrohungen umgehen können. Neben Herausforderungen in Bezug auf die effiziente BetriebsfĂŒhrung liegt ein besonderer Fokus innerhalb dieser Spezialisierung auf der Entwicklung digitaler Strategien und GeschĂ€ftsmodelle. DarĂŒber hinaus werden die Auswirkungen digitaler Technologien auf die Arbeit im Allgemeinen und den damit einhergehenden Anforderungen an Management behandelt. Insgesamt erhalten die Studierenden einen Überblick ĂŒber den aktuellen Stand der akademischen Forschung und der Unternehmenspraxis im Bereich des Digital Business.

In einem digitalisierten und wettbewerbsintensiven Marktumfeld stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Marketing- und VertriebsaktivitĂ€ten besser auf die dynamischen KundenbedĂŒrfnisse auszurichten. Im Rahmen dieses Moduls erwerben die Studierenden Kenntnisse ĂŒber neue Technologien und innovative AnsĂ€tze zur Erfassung und Analyse neuer Kundendaten und zur Entwicklung gezielter Marketing- und Vertriebsstrategien entlang der facettenreichen Customer Journey. Mit einem kundenzentrierten Ansatz bietet dieses Modul Einblicke in die Verbraucherpsychologie, digitales Marketing und Analytik, Omnichannel Commerce, Cause-related Marketing, globale Marketingstrategie und vieles mehr.

Die heutigen InnovationsaktivitÀten und Wertschöpfungsketten sind zunehmend durch ein wachsendes Networking geprÀgt und unterliegen gleichzeitig dem Wandel durch neue Technologien, die digitale Transformation der Wirtschaft sowie das Auftreten neuer Akteur:innen. Diese Spezialisierung konzentriert sich darauf, wie man unternehmerisch denkt und die persönliche FÀhigkeit des kreativen Denkens stimuliert. Wir konzentrieren uns auf die Auswirkungen und das Potenzial von Innovationen auf die soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Diese Spezialisierung befÀhigt insbesondere dazu, das in den Modulen erworbenes (Innovationsmanagement-)Wissen mit praktischen Erfahrungen zu kombinieren, eine kontroverse Debatte anzuregen und sich daran zu beteiligen.

Fundierte Kenntnisse der KapitalmĂ€rkte, der internationalen Rechnungslegung, des internationalen Steuerwesens und der Unternehmensfinanzierung sind eine zwingende Voraussetzung fĂŒr eine Karriere im Finanzbereich. Wir denken aus der Perspektive eines CFOs. Dazu gehören auch Finanzanalyse, Performancemessung, Finanzkommunikation und strategische Empfehlungen. Kernanwendungen sind die Bereiche strategische und operative Planung und Simulation, GeschĂ€ftsmodell-Transformation sowie Mergers & Acquisitions. Diese Spezialisierung vermittelt den Studierenden das nötige State-of-the-Art-Finanzwissen, um im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu bestehen.

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, existieren am MCI fĂ€cherĂŒbergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind. 

Unsere Absolventen/innen verstehen und arbeiten mit GeschÀftsmodellen und Transformation im internationalen Kontext.
Unsere Studierende können etablierte und innovative GeschÀftsmodelle bewerten und weiterentwickeln und sie auf Probleme und FÀlle der organisatorischen Transformation anwenden.

Drei stilisierte Personen in weiß auf blauem Kreis, Pfeile zwischen den Personen symbolisieren effiziente Kommunikation im fachlichen Bereich

Verantwortungsvolle FĂŒhrung und FĂŒhrungsverhalten

Unsere Absolvent:innen engagieren sich fĂŒr eine ökologisch nachhaltige, wirtschaftlich verantwortungsvolle und sozial gerechte Entscheidungsfindung in Anlehnung an die UN-Ziele fĂŒr nachhaltige Entwicklung.

Drei weiße ZahnrĂ€der auf blauem Kreis symbolisieren die FĂ€higkeit, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden

Akademische IntegritÀt

Unsere Absolvent:innen sind in der Lage, die in ihrem Fachgebiet einschlÀgigen Theorien und wissenschaftlichen Methoden anzuwenden.

INTERNATIONAL STUDIES

Die internationale Ausrichtung ist Begeisterungs- und Erfolgsfaktor zugleich. Daher bieten wir folgende spannenden Optionen an:

  • Double Degree Programme (zwei Semester) in Kooperation mit ausgewĂ€hlten PartneruniversitĂ€ten, z.B. Prague University of Economics and Business, Prag; UniversitĂ  Carlo Cattaneo, Castellanza und PĂŽle Universitaire LĂ©onard de Vinci, Paris
  • Im Rahmen eines MCI-Studiums haben Studierende die Möglichkeit, ein Semester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen oder ihre Masterarbeit im Ausland zu verfassen. Die Liste unserer weltweiten PartneruniversitĂ€ten umfasst, z.B. Pepperdine University, Malibu, USA; Universidad ESAN, Lima, Peru; National Kaohsiung First University of Science and Technology, Kaohsiung City, Taiwan; TBS Toulouse Business School, Toulouse, Frankreich; UniversitĂ  di Pisa, Pisa, Italien; Royal Roads University, Vancouver, Kanada; Charles Darwin University, Darwin, Australien; Haaga-Helia University of Applied Sciences, Helsinki, Finnland; NUCB Nagoya University of Commerce & Business, Nisshin, Japan

  • Zweiwöchige Programme, z.B. Fundação Getulio Vargas University, SĂŁo Paulo, Brasilien; Fudan University, Shanghai, China; Royal Roads University, Vancouver/Victoria, Kanada; Stellenbosch University, Stellenbosch, SĂŒdafrika; Silicon Valley Institute & San Francisco State University Extension, San Francisco, USA

  • Einwöchige Programme fĂŒr MCI-Studierende zum Studium im nĂ€heren Ausland (z.B. Prag & Budapest) mit einer zweiten Woche am MCI

  • International Studies online am MCI ĂŒber aktuelle Themen, wie ‘People. Planet. Profit: In the context of global rivalry, regional hegemony & social transition

  • Als Freemover/in ins Ausland

Studieren im Ausland

Eine wesentliche Komponente jedes MCI-Studiums bildet InternationalitÀt. Diese spiegelt sich in der Zusammensetzung des Lehrkörpers, der Studierenden, des Studienplans und der zu bearbeitenden Projekte wider. Im Rahmen eines MCI-Studiums haben Studierende die Möglichkeit, ein Semester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen oder ihre Masterarbeit im Ausland zu verfassen.

Teresa Kronreif, MA - B2B Marketing Manager at Red Bull Media House

The part-time master’s program International Business & Management not only laid the foundation to my professional career by providing highest-quality and practical-oriented content with relevance to the international business world, it also entailed valuable and lifelong relationships and memories – all thanks to the department’s outstanding faculty and administrative team as well as fellow students.

Teresa Kronreif, MA - B2B Marketing Manager at Red Bull Media House

Verena Wachter; Absolventin International Business & Management, Austria

Das Masterstudium International Business & Management ermöglichte es mir, meine BerufstĂ€tigkeit mit einem Studium zu kombinieren und dabei ein starkes Netzwerk fĂŒr meine weitere berufliche Laufbahn aufzubauen. Am meisten schĂ€tzte ich an meinem Studium die hohe QualitĂ€t der Ausbildung wie auch die Auswahl erfahrener Praktiker/innen und Forscher/innen und den ausgeprĂ€gten internationalen Schwerpunkt.

Verena Wachter; Absolventin International Business & Management, Austria

Max Bauer; Student International Business & Management, Germany

Das MCI vermittelt nicht nur ein umfassendes Wissen im Bereich der Wirtschaft, sondern bietet auch umfangreiche UnterstĂŒtzung in der Umsetzung meiner TrĂ€ume. Das MCI ist ein Ort, an dem ich mich immer willkommen und zugleich herausgefordert fĂŒhlen werde. Danke!

Max Bauer; Student International Business & Management, Germany

Dipl.-Kfm. Danny Szajnowicz; Trainer and Management Consultant, CA Akademie AG, Germany

As a partner at the CA controller akademie, I am responsible for the CA Consulting division. Together with my colleagues, I advise organizations of all sizes as well as industries on the subject of corporate management and controlling. The problems and questions posed by our clients range from strategy development, process optimization to the operative implementation of controlling instruments in the engine room of the company. I gladly share my experience from numerous consulting projects with the students in my course "Managerial Accounting".

Dipl.-Kfm. Danny Szajnowicz; Trainer and Management Consultant, CA Akademie AG, Germany

Ing. Mag. Mag. (FH) Martin Granig; CEO, Monkee GmbH, Austria

The topic of innovation has played an important role for me throughout my career. During my 15 years in various senior management positions at Swarovski, I have had the opportunity to work on innovation from very different directions - product development, product management, marketing and digital innovation. In my current position as co-founder of the FinTech start-up Monkee, innovation has played an even more important role. Today, through digital innovation, startups can become serious competition even for large corporations. Understanding the disruptive potential of digital technologies is more important than ever - for employees as well as for startups. Moreover, it is precisely this mindset, which I want to convey to students in my course. Today it is possible that each of these students will be the founder of a possible Unicorn company tomorrow.

Ing. Mag. Mag. (FH) Martin Granig; CEO, Monkee GmbH, Austria

Prof. Frank M. Horwitz, Ph.D.; Professor and former Pro-Vice Chancellor/ Director at Cranfield University School of Management, United Kingdom

With my work with organisations in emerging markets, understanding the key success factors in doing business in these rapidly growing and diverse markets helps to give practical content to MCI's students focusing on international business, especially the importance of cross-cultural communication and international management of human resources in these volatile, uncertain, complex and often ambiguous (VUCA) contexts'

Prof. Frank M. Horwitz, Ph.D.; Professor and former Pro-Vice Chancellor/ Director at Cranfield University School of Management, United Kingdom

Mag. Markus Leitner, BSc, MBA; Senior Manager - Strategic Partners at Skidata AG, Austria

Digital Transformation tops the agendas of CEOs from both SME and large corporations. Over the past 10 years, I have developed and executed clear strategies across diverse industries to support firms in their individual digital transformation. I believe it is critical to recognize the different models and implications of digital initiatives to remain competitive and sustainable in the long run. That is why I feel privileged to engage with MCI students, who will be the future leaders and managers driving Digital Transformation.

Mag. Markus Leitner, BSc, MBA; Senior Manager - Strategic Partners at Skidata AG, Austria

Mag. Martin Paier; CEO at Martin Paier AG, Austria

My many years of experience in the development of business simulation games and their use in a wide variety of teaching settings, paired with sound business management knowledge, are the assets on which I build in order to provide students with the skills expected of employees.

Mag. Martin Paier; CEO at Martin Paier AG, Austria

Nach dem Studium

Das Studium am MCI stellt eine Investition in eine erfolgreiche Zukunft dar. Durch enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und die praxisnahe Ausrichtung aller StudiengĂ€nge sind MCI-Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt besonders gefragt und verfĂŒgen bereits vor Studienabschluss ĂŒber mehrere Jobangebote.

Berufsfelder

  • Digital Business & Data Science
  • Digitale Transformation & GeschĂ€ftsentwicklung
  • Marketing Analytics, Online- & klassisches Marketing
  • Start-ups & Platform business Agile Innovation Management & GeschĂ€ftsmodellinnovation
  • Sustainability & Kreislaufwirtschaft
  • HR Management & Personalberatung
  • Finanzen & Controlling
  • Unternehmensberatung, Steuerberatung & RechnungsprĂŒfung
  • Wissenschaft & Akademia

MCI ALUMNI & NETZWERK

Mit dem Absolventenclub MCI Alumni & Friends fördert das MCI Kontaktpflege, berufliche Laufbahn, persönliche Entwicklung seiner Absolventen/innen. Wir freuen uns, wenn unsere Absolventen/innen ĂŒber den Abschluss hinaus mit uns in Kontakt bleiben und uns an ihren vielseitigen Karrieren teilhaben lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Vielzahl von Interessenten/innen fĂŒr diesen Studiengang hat sich auch fĂŒr das folgende Masterprogramm interessiert. Eine gleichzeitige Bewerbung fĂŒr mehrere StudiengĂ€nge ist möglich, wenn Sie uns Ihre BeweggrĂŒnde schlĂŒssig darlegen.

Fragen & Antworten

Das Masterstudium unterstĂŒtzt Sie auf Ihrem Weg zu einer globalen Karriere. Das Studienprogramm zeichnet sich vor allem durch seine praxisorientierten Inhalte , den exzellenten Ruf des Studiums sowie die nationalen und internationalen Akkreditierungen des MCIs und die FlexibilitĂ€t fĂŒr die Studierenden, das Masterprogramm an die eigenen BedĂŒrfnisse anzupassen (z.B. durch die Wahl des bevorzugten Zeitmodells, der Spezialisierungen und der International Studies) aus. DarĂŒber hinaus bilden ein internationales und interkulturelles Umfeld, (z.B. durch die Einbeziehung von Studierenden und Dozenten/innen aus verschiedenen Kulturen, eine starke internationale Ausrichtung und ein globales Netzwerk) ein weiteres Highlight des Studiums.

Der Unterschied bezieht sich nur auf die Organisationsform der Module. Der Inhalt der Vorlesungen ist in beiden Zeitmodellen derselbe. Im Vollzeitstudium haben Sie Ihre PrĂ€senzvorlesungen von Montag bis Donnerstag (09:00 bis 12:15 Uhr und / oder 13:30 bis 16:45 Uhr). Wenn Sie sich fĂŒr das berufsbegleitende Zeitmodell entscheiden, finden Ihre PrĂ€senzvorlesungen freitags (ca. 14:30 bis 21:30 Uhr) und samstags (08:30 bis 16:30 Uhr) statt. Die Online-Vorlesungen finden in beiden Zeitmodellen – bis auf wenige Ausnahmen – in den Abendstunden an Werktagen (einmal pro Woche) statt. Außerdem beginnt das Teilzeitmodell in der Regel im September, wĂ€hrend das Vollzeitmodell Anfang Oktober beginnt.

Das einzigartige Masterstudium International Business & Management wurde entlang hochattraktiver KompetenzstrĂ€nge konzipiert, die zu sechs verschiedenen Spezialisierungen fĂŒhren. Neben den gemeinsamen Kernmodulen können die Studierenden des Masterstudiums International Business & Management daher zwei aus vier Spezialisierungen wĂ€hlen:

  • Digital Business (ĂŒberwiegend Vollzeitformat)
  • Marketing Management (ĂŒberwiegend Vollzeitformat)
  • Innovation & Sustainability (berufsbegleitend)
  • Financial Management (berufsbegleitend)

Optional eine Spezialisierung aus International Business & Law

  • Human Resources, Leadership & Diversity
  • Strategic Management & Sustainability

Ja. UnabhĂ€ngig von Ihrem gewĂ€hlten Zeitmodell fĂŒr das erste und zweite Semester ist eine beliebige Kombination von Spezialisierungen möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass insbesondere berufsbegleitend Studierende, die eine Spezialisierung wĂ€hlen möchten, die nur im Vollzeitmodell angeboten wird, ca. 14 Wochentage pro gewĂ€hlter Vollzeitspezialisierung einplanen und somit ggf. diese Tage von der Arbeit freistellen mĂŒssen. FĂŒr die Spezialisierungen des Masterstudiengangs International Business & Law gelten Sonderregelungen.

Die Studierenden dieses Studiums haben die Möglichkeit, innerhalb ihres Curriculums, aber auch im Rahmen außeruniversitĂ€rer AktivitĂ€ten, zwischen Modulen, Spezialisierungen, Zusatzkursen, WahlfĂ€chern etc. zu wĂ€hlen. DarĂŒber hinaus ermöglichen das Auslandssemester an einer unserer zahlreichen PartneruniversitĂ€ten sowie Projekte und Abschlussarbeiten unseren Studierenden, ihr Studium zu einer wirklich einzigartigen Erfahrung zu machen.

GrundsĂ€tzlich ist es möglich, die ursprĂŒnglich gewĂ€hlte Spezialisierung zu wechseln, allerdings hĂ€ngt dies von der VerfĂŒgbarkeit und der GruppengrĂ¶ĂŸe ab.

Die internationale Ausrichtung ist eine wichtige SÀule des Masterstudiums. Deshalb bieten wir die folgenden spannenden Optionen an, die es sowohl berufsbegleitenden als auch Vollzeitstudierenden ermöglichen, die internationale Businesswelt kennenzulernen:

  • Double Degree Programme (zwei Semester) in Kooperation mit ausgewĂ€hlten Partnerinstitutionen, z.B. Prague University of Economics and Business, Prag; UniversitĂ  Carlo Cattaneo, Castellanza & PĂŽle Universitaire LĂ©onard de Vinci, Paris
  • Auslandssemester an einer unserer weltweiten Partnerinstitutionen, z.B. Pepperdine University, Malibu, USA; Universidad ESAN, Lima, Peru; National Kaohsiung First University of Science and Technology, Taiwan; TBS Toulouse Business School, Toulouse, Frankreich; UniversitĂ  di Pisa, Pisa, Italien; Royal Roads University, Vancouver, Kanada; Charles Darwin University, Darwin, Australien; Haaga-Helia University of Applied Sciences, Helsinki, Finnland; NUCB Nagoya University of Commerce & Business, Japan
  • Zweiwöchige Programme fĂŒr MCI-Studierende zum Studium im Ausland, z.B. Fundação Getulio Vargas University, SĂŁo Paulo, Brasilien; Fudan University, Shanghai, China; Royal Roads University, Vancouver, Kanada; Stellenbosch University, Stellenbosch, SĂŒdafrika; Silicon Valley Institute & San Francisco State University Extension, San Francisco, USA
  • Einwöchige Programme fĂŒr MCI-Studierende zum Studium im nĂ€heren Ausland (z.B. Prag & Budapest) mit einer zweiten Woche am MCI
  • International Studies online
  • Als Freemover/in ins Ausland

Blended Learning ist die Bezeichnung eines didaktischen Konzepts, das die Kombination von Onlinevorlesungen mit PrÀsenzveranstaltungen zu einem neuen Lehrkonzept beschreibt.

Damit werden synchrones und asynchrones Coaching mit interaktiven PrÀsenzveranstaltungen und Diskussionen verbunden.

Sie benötigen mindestens einen Bachelorabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und/oder Management.

Ja. Um sicherzugehen, dass noch ein Platz im gewĂŒnschten Studiengang fĂŒr Sie frei ist, empfehlen wir, die Bewerbung zum frĂŒhestmöglichen Zeitpunkt einzureichen. Bitte fĂŒgen Sie in diesem Fall Ihrer Bewerbung das aktuelle Transcript of Records bei. Wenn Sie dann zum Studium zugelassen werden, mĂŒssen Sie das Bachelorzeugnis vor Beginn des Studiums nachreichen.

FĂŒr Staatsangehörige der folgenden LĂ€nder betrĂ€gt der Studienbeitrag 363,36 Euro / Semester zuzĂŒglich eines Beitrags fĂŒr die Pflichtmitgliedschaft in der Österreichischen HochschĂŒlerschaft:

  • EU-BĂŒrger/innen,
  • EWR-BĂŒrger/innen und Schweizer/innen sowie
  • Nicht-EU-BĂŒrger/innen, die gemĂ€ĂŸ § 2 des Fachhochschul-Studiengesetzes unter § 1 der Verordnung ĂŒber förderungswĂŒrdige Personengruppen fallen (siehe BGBl. II Nr. 340/2013, in der jeweils geltenden Fassung).

FĂŒr Studierende aus Nicht-EU-Staaten, die nach den obigen Bestimmungen nicht als förderungswĂŒrdig gelten, betrĂ€gt der Studienbeitrag wie folgt:

  • BachelorstudiengĂ€nge: 6.250 Euro / Semester plus Pflichtbeitrag zur Österreichischen HochschĂŒlerschaft
  • Master-StudiengĂ€nge: 7.500 Euro / Semester plus Pflichtbeitrag zur Österreichischen HochschĂŒlerschaft

Ihre Bewerbungsunterlagen zur NationalitĂ€t werden im Rahmen des Zulassungsverfahrens im Detail geprĂŒft. FĂŒr Bewerber/innen aus Nicht-EU-LĂ€ndern stehen Stipendien zur VerfĂŒgung, die Sie im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung beantragen können.

Ja, der Besuch der Vorlesungen ist grundsÀtzlich verpflichtend.

Ja, das ist möglich. Die Aufnahme ins Studium setzt das Absolvieren eines Aufnahmeverfahrens voraus. Dieses umfasst folgende zwei Schritte und kann komplett ohne Anwesenheit am MCI durchgefĂŒhrt werden:

Schritt 1 - Online Bewerbung: Werdegang & Motivation

Eine vollstĂ€ndige Online-Bewerbung besteht aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben, Bildungsweg und -abschlĂŒssen, beruflichem Werdegang, gesellschaftlichen Leistungen sowie Studien- und Berufszielen. In Ihrer Bewerbung sollte sichtbar werden, warum Sie sich fĂŒr das Studium am MCI bewerben.

Schritt 2 – Online AufnahmegesprĂ€ch

Im zweiten Schritt werden alle Bewerber/innen zu einem Online Interview eingeladen.

In diesem GesprĂ€ch möchten wir Sie kennenlernen. Uns interessiert dabei unter anderem besonders was Sie fĂŒr ein Studium am MCI motiviert und welche beruflichen und persönlichen Ziele Sie mithilfe des Studiums erreichen möchten.