Wirtschaftsingenieurwesen | Master

Jetzt online bewerben

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2024

FIBAA Logo
Short Facts
  • Organisationsform: Berufsermöglichend unter der Woche | Berufsbegleitend am Wochenende
  • Sprache: Deutsch
  • Studiendauer: 4 Semester | 120 ECTS
  • Optionales Double Degree mit der LIUC UniversitĂ  Carlo Cattaneo in Castellanza, Italien
  • Voraussetzungen: Bachelor- oder gleichwertiger Bildungsabschluss in einschlägigen Studiengängen bzw. anderen Studiengängen mit einem bestimmten AusmaĂź facheinschlägiger Inhalte
  • Akademischer Grad: Master of Science in Engineering | MSc oder M.Sc.
  • Kosten: EUR 363,36 / Semester zzgl. gesetzlichem Ă–H-Beitrag fĂĽr Studierende aus EU- & EWR-Staaten

Vor dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Vor dem Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen tauchen so manche Fragen auf: Welche Themen werden im MCI-Masterstudium behandelt? Wie bewirbt man sich dafür? Welche Voraussetzungen müssen für die Zulassung zum Master erfüllt sein und bis wann muss die Bewerbung eingereicht werden? Welche Berufsmöglichkeiten eröffnen sich nach Studienabschluss? Die Antworten auf diese Fragen gibt die nachfolgende Übersicht zum Studium.

Ăśbersicht

Eine elegant gekleidete Lektorin beantwortet Fragen von Studierenden des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen

Durch die Absolvierung eines berufsermöglichenden oder berufsbegleitenden Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesen haben Absolventen und Absolventinnen Führungspotenzial erworben und generieren einen Mehrwert für Wirtschaft und Gesellschaft.

Im Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen am MCI | Die Unternehmerische Hochschule® werden vertiefende Kenntnisse und Methodenkompetenzen im Bereich Produktionstechnik & Management sowie die notwendige Handlungskompetenz in den wirtschaftswissenschaftlichen Hauptdisziplinen gelehrt. All dies passiert vor dem Hintergrund der aktuellen Anforderungen und Herausforderungen der Industrie.

Ziel ist die Ausbildung von multidisziplinär agierenden Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Schlüsselkompetenzen im Bereich Wirtschaft & Management, die über die nötige Kompetenz verfügen, komplexe Problemstellungen an der Schnittstelle von Produktion und Management zu erfassen und zu analysieren. Voraussetzung für die Teilnahme am Masterstudium ist ein vorangehender technischer Bachelorstudiengang.

Das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen wird in Form eines berufsermöglichenden und berufsbegleitenden Zeitmodells angeboten. Das berufsermöglichende Modell bietet Studierenden die Möglichkeit die Lehrveranstaltungen geblockt unter der Woche zu besuchen. Hingegen werden die Lehrveranstaltungen im berufsbegleitenden Modell am Wochenende angeboten.  

Der Studiengang richtet sich u.a. an Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen sowie Bio- und Lebensmitteltechnologie, Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik und Mechatronik. Es werden aber auch Studierende zugelassen, deren Studienplan ein bestimmtes Ausmaß an technischen Inhalten aufweist.

Kontakt
FH-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hillmer, MSc | Leiter Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hillmer, MSc Head of Master's Program Industrial Engineering

Sie haben Fragen zum Studium? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Studienberatung am MCI Innsbruck, ein Mann im Anzug erklärt einer jungen Frau die wichtigsten Aspekte zu Produktionstechnik, Fertigungstechnik und Verfahrenstechnik

Zulassung

Bewerbungen zum Studiengang werden laufend entgegengenommen. Die vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen werden online eingereicht. Bewerbungen für mehrere Studiengänge am MCI parallel sind möglich und willkommen, sofern die Motivation zu den gewählten Studien schlüssig dargelegt werden kann. In diesem Fall ist die endgültige Studienwahl im Anschluss an die durchlaufenen Aufnahmeverfahren zu treffen.

 

Bewerbungsfrist

Aufnahmegespräch 
Termin 1 12.11.2023 20.11.2023
Termin 2 04.02.2024 12.02.2024
Termin 3 31.03.2024 08.04.2024
Termin 4 26.05.2024 03.06.2024
Termin 5 30.06.2024 08.07.2024

 

Zum Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind Absolventen/-innen technischer Bachelorstudiengänge sowie Absolventen/-innen von fachnahen, technisch-naturwissenschaftlichen Bildungseinrichtungen zugelassen (z.B. akademische AbschlĂĽsse in ingenieurwissenschaftlich- technischer oder naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung). 

In nur zwei Schritten zu Ihrem Wunschstudium am MCI:

Schritt 1 – Online Bewerbung: Werdegang & Motivation

Eine vollständige Online-Bewerbung besteht aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben, Bildungsweg und -abschlüssen, beruflichem Werdegang, gesellschaftlichen Leistungen sowie Studien- und Berufszielen. In Ihrer Bewerbung sollte sichtbar werden, warum Sie sich für das Studium am MCI bewerben.

Sie können sich gleichzeitig für mehrere Studiengänge bewerben, wenn Sie Ihre jeweiligen Beweggründe im Motivationsschreiben schlüssig darlegen können.

Schritt 2 – Online Aufnahmegespräch

Im zweiten Schritt werden alle Bewerber/innen zu einem Online Interview eingeladen.

In diesem Gespräch möchten wir Sie kennenlernen. Uns interessiert dabei unter anderem besonders, was Sie für ein Studium am MCI motiviert und welche beruflichen und persönlichen Ziele Sie mithilfe des Studiums erreichen möchten.

Innerhalb von drei Wochen nach dem Aufnahmegespräch informieren wir Sie über die Aufnahmeentscheidung.

Studierende im Master Wirtschaftsingenieurwesen erklärt zwei Mit-Studierenden einen technischen Ablaufplan an der Wand

Im Studium Wirtschaftsingenieurswesen

Ein MCI-Studium zeichnet sich aus durch inhaltliche Qualität, Wirtschaftsnähe sowie Internationalität. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Wirtschaft sammeln Studierende schon während ihres Master-Studiums wertvolle Praxiserfahrung. Persönlichkeitsentwicklung wie auch der Erwerb von sozialen und interkulturellen Kompetenzen bilden gleichermaßen einen wesentlichen Bestandteil des Studiums wie die Vermittlung von umfassendem fachlichem Know-how.

Wirtschaftsingenieurwesen

Zusätzlich zu den verpflichtenden Lehrveranstaltungen in den Bereichen General Engineering & IT, Produktionstechnik und -management sowie General Management erlaubt das Masterstudium eine spezifische Vertiefung durch Wahlpflichtmodule in den Bereichen Entrepreneurship, International Management und Leadership. Die Interdisziplinarität im Curriculum wird besonders durch fachübergreifende praxisorientierte Projekte sowie Fallstudien gefördert.
 
Einen großen Stellenwert hat die Förderung von eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten auf hohem Niveau. Diese wissenschaftliche Kompetenz können die Studierenden im Rahmen ihrer Masterarbeit unter Beweis stellen, welche häufig in Kooperation mit Unternehmen erstellt wird.

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend | Deutsch
Semesterzeiten
Wintersemester: Anfang September bis Anfang Februar
Sommersemester: Mitte Februar bis Mitte Juli
Aufbau
1.-3. Semester: Kernstudium
3. Semester: Internationales Semester (an Partneruniversität oder am MCI)
4. Semester: Masterarbeit und MasterprĂĽfung
Studienbeitrag
FĂĽr Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363,36 / Semester zzgl. gesetzlichem Ă–H-Beitrag.
Details und Informationen fĂĽr Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter Zulassung.

Module im Ăśberblick

Fach%
General Engineering 22%
Produktionstechnik & Management 23%
General Management 21%
Masterarbeit / Forschung & Entwicklung 34%

Studienplan

 

 1234
Mathematik/ IT 2 | 4      
Intelligente Systeme in der Produktion   2 | 3    
IOT Lab    1 | 1    
Business Intelligence     1 | 1  
Predictive Analytics       2 | 3   
Sustainable Manufacturing  2 | 2       
Material Selection 2 | 3      
Advanced Production and Processing   2 | 3    
Stoffstrommanagement    2 | 2     
Virtual Product Development/ Prototyping       3 | 4  


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 

 1234
Operations Management  2 | 3      
Technical Asset Management  1 | 1      
Supply Chain Planning    2 | 4     
Supply Chain Strategy & Innovation      3 | 4   
Project Production Simulation   3 | 5      
Project Systems Engineering    2 | 5    
Integrative Project      2 | 5   


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 

 1234
Vertrags- & Unternehmensrecht 3 | 4      
Managerial Economics   1 | 1       
Financial Accounting & Analysis 2 | 3      
Management Accounting & Controlling    2 | 2    
Investment & Financing    2 | 2    
HR Management    1 | 1    
Leadership & Transformation    2 | 3    
Strategy & Business Models      2 | 2  
Product & Innovation Management      2 | 2  

Electives General Management & Leadership

I. Entrepreneurship & New Venture Creation
II. International Management
III. Leadership in Practice

     2 | 5  


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

 

 1234
Applied Research & Key Skills I  3 | 4      
Applied Research & Key Skills II    3 | 4    
Applied Research & Key Skills III      3 | 4  
Master Seminar        3 | 4
Masterarbeit & MasterprĂĽfung        | 26


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

Berufsermöglichend

Die Lehrveranstaltungen finden unter der Woche wie folgt statt:

MO bis MI: 13:00 – 18:00 Uhr

Ausweichtermine: MI 09:00 – 12:15 Uhr; DO ab 18:00 Uhr online

Ein berufsermöglichendes Modell ist so organisiert, dass die Studierenden einer Beschäftigung nachgehen können. Dies ist jedoch keine Anforderung für einen Studienplatz.

Berufsbegleitend

Die Lehrveranstaltungszeiten eines berufsbegleitenden Studiums finden  in der Regel wie folgt geblockt statt:

FR: 13:00 – 22:00 Uhr

SA: 08:00 – 17:00 Uhr

Ausweichtermine: DO ab 18:00 Uhr online

Ein berufsbegleitendes Modell ist so organisiert, dass die Studierenden einer Beschäftigung nachgehen können. Dies ist jedoch keine Anforderung für einen Studienplatz.

Das Studium wird mit dem akademischen Grad eines Master of Science in Engineering, kurz MSc, abgeschlossen und entsprechend beurkundet (Abschlusszeugnis, Diplomurkunde, internationales Diploma Supplement, etc.). MCI Alumni sind berechtigt, ihren akademischen Grad in Verbindung mit der Marke „MCI“ zu führen, um in einem zunehmend intransparenten Bildungs- und Wissenschaftsmarkt Vertrauen und Orientierung zu bieten. Beispiel: BA (MCI).
Source: GZ BMWF-52.330/0195-I/6/2013

Das Double Degree Programm bietet Studierenden die Möglichkeit, zusätzlich zum akademischen Grad Master of Science in Engineering (MCI) den Abschluss Laurea Magistrale in Ingegneria Gestionale (LIUC UniversitĂ  Carlo Cattaneo in Castellanza, Italien) zu erlangen sowie wichtige Auslandserfahrung zu sammeln.

 

Kooperations- & Karrierepartner (Auswahl)

 

  • BMW
  • Hilti
  • Infineon
  • Liebherr
  • MedEL
  • Novartis
  • Porsche
  • Roche
  • Swarovski
  • VTU engineering

 

Prof. Dr. Romano Prodi, Präsident a.D. der Europäischen Komission, Italienischer Ministerpräsident a. D.

Das MCI beeindruckt durch seine Internationalität und unternehmerische Dynamik!

Prof. Dr. Romano Prodi, Präsident a.D. der Europäischen Komission, Italienischer Ministerpräsident a. D.

Catherine Ladousse, Executive Director Communications EMEA, Lenovo, Paris

Congratulations to your focus on diversity, your entrepreneurial spirit and your goal to make MCI the best place to work, to learn and grow in a diverse and open world.

Catherine Ladousse, Executive Director Communications EMEA, Lenovo, Paris

Andreas König, ehem. CEO TeamViewer, Start-up Investor, Göppingen / Deutschland

Unglaublich, was sich in Innsbruck entwickelt hat. Eine Unternehmerische Hochschule at its best!

Andreas König, ehem. CEO TeamViewer, Start-up Investor, Göppingen / Deutschland

Margarita Louis-Dreyfus, Vorsitzende des Aufsichtsrates, Louis Dreyfus Group, Amsterdam

MCI, der ideale Partner fĂĽr Familienunternehmen!

Margarita Louis-Dreyfus, Vorsitzende des Aufsichtsrates, Louis Dreyfus Group, Amsterdam

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, Brüssel

Am MCI begegnen einander Wissenschaft und Wirtschaft.

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, Brüssel

Dominik Schiener, Co-GrĂĽnder IOTA, Berlin / Deutschland

Getting started can be difficult, but the challenges make it all worthwhile. Keep it going!

Dominik Schiener, Co-GrĂĽnder IOTA, Berlin / Deutschland

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, Präsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

GroĂźartig, was hier geschaffen wurde!

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, Präsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Ich bin beeindruckt. Weiter so in heiterer Besessenheit!

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Mario Moretti Polegato, Gründer & Präsident, GEOX Spa, Montebelluna / Italien

Una idea vale piu di una fabbrica. Auguri per i prossimi passi!

Mario Moretti Polegato, Gründer & Präsident, GEOX Spa, Montebelluna / Italien

Prof. Dr. Herbert Henzler, Unternehmensberater, MĂĽnchen

"Make a difference“; berührend an dieser Hochschule und dieser tollen Stadt zu sein.

Prof. Dr. Herbert Henzler, Unternehmensberater, MĂĽnchen

Ulrich Bez, langjähriger CEO, Aston Martin Ltd

Stay cool – keep going!

Ulrich Bez, langjähriger CEO, Aston Martin Ltd

Maria Höfl-Riesch, Olympiasiegerin & Unternehmerin, Kitzbühel

Als ehemalige Leistungssportlerin weiĂź ich, wie wichtig FleiĂź, Mut, Wille und Teamwork sind. Das ist in Wissenschaft und Wirtschaft sicher nicht anders. Am MCI kann man spĂĽren, wie gut diese Werte den Studierenden vermittelt werden.

Maria Höfl-Riesch, Olympiasiegerin & Unternehmerin, Kitzbühel

Forschung & Entwicklung

Die konsequente Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis ist ein zentrales Anliegen der Unternehmerischen Hochschule®. Aus diesem Grund wird den Studierenden bereits während des Studiums Gelegenheit geboten, erworbene Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Organisationen unterschiedlicher Größe und Branchen ist dabei ein wesentlicher Grundpfeiler. Von dieser Zusammenarbeit profitieren nicht nur unsere Studierenden, sondern ganz wesentlich auch unsere Praxispartner.

  • Electronics & Data Analytics

Der Forschungsschwerpunkt "Electronics & Data Analytics" am MCI vereint innovative Ansätze in der Elektronikentwicklung und datengetriebenen Analytik. Von der Entwicklung vielfältiger Hardwarelösungen bis zur passenden Messkette und Datenanalyse zielt dieser Schwerpunkt darauf ab, technologische Innovationen zu fördern, die unsere heutige Welt nachhaltig beeinflussen werden.

  • Fluids & Mechanics

Die in den vergangenen Jahren in den Bereichen Mehrphasensysteme, Strukturdynamik und Motorentechnik erarbeitete Kompetenz wird im Forschungsschwerpunkt „Fluids & Mechanics“ gebündelt. Die besondere Stärke des MCI besteht hierbei im fächer- und methodenübergreifenden Ansatz wie beispielsweise der experimentellen Verifikationsmöglichkeit von Simulationsergebnissen oder dem regelungstechnischen Eingriff in mechanische Systeme. Im Vordergrund steht dabei immer die für die jeweilige Herausforderung geeignetste Lösung unter Berücksichtigung der erforderlichen Rahmenbedingungen.

Electronics & Data Analytics

Hardware Development
Data Acquisition
Data Evaluation

Fluids & Mechanics

Particle & Separation Technology
Equipment & Process Optimization of Dispersed Systems
Computational Engineering
Structure Dynamics
Engines & Emissions

 

Nach dem Studium Wirtschaftsingenieurswesen

Ein Studium am MCI stellt eine Investition in eine erfolgreiche Zukunft dar. Durch enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und die praxisnahe Ausrichtung aller Studiengänge sind MCI-Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt besonders gefragt und verfügen bereits vor Studienabschluss über mehrere Jobangebote.

Berufsfelder

  • Betriebsingenieurwesen mit Schwerpunkt Prozessoptimierung
  • Key Account Management
  • Entwicklungsingenieur/-in
  • Supply Chain Management
  • Projektingenieur/-in
  • Technischer Einkauf & Logistik
  • Technische Betriebsleitung
  • Distributionsmanagement
  • Vertriebsingenieurwesen
  • Unternehmensberatung
  • Produktmanagement
  • UnternehmensfĂĽhrung

MCI Alumni & Friends

Mit dem Absolventenclub MCI Alumni & Friends fördert das MCI Kontaktpflege, berufliche Laufbahn, persönliche Entwicklung und Image des MCI und seiner Absolventen/innen. Wir freuen uns, wenn unsere Absolventen/innen über ihren Abschluss hinaus mit uns in Kontakt bleiben und uns an ihren vielseitigen Karrieren teilhaben lassen:

Fragen und Antworten

Eine Bewerbung ist auch ohne Bachelor-Urkunde möglich und empfiehlt sich, um sich den Wunsch-Studienplatz frühestmöglich zu sichern. Der Bewerbung wird in diesem Fall ein aktuelles Transcript of Records beigefügt. Im Falle einer Aufnahme ins Studium wird die Bachelor-Urkunde vor Studienstart nachgereicht.

Mehrfachbewerbungen sind möglich und willkommen, jedoch sollten die Gründe für die Mehrfachbewerbung im Rahmen des Motivationsschreibens schlüssig dargelegt werden. Im Falle einer Studienplatzzusage für zwei oder mehr Studiengänge ist die endgültige Wahl nach Beendung des Aufnahmeverfahrens zu treffen.

Es werden jene Personen für das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen zugelassen, die einen akademischen Abschluss in ingenieurwissenschaftlich-technischer oder naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung nachweisen können.

Von Staatsangehörigen aus folgenden Ländern wird ein Studienbeitrag in der Höhe von EUR 363,- pro Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag eingehoben:

  • EU-BĂĽrger/-innen
  • EWR-BĂĽrger/-innen inkl. schweizer BĂĽrger/-innen
  • Personen aus Drittstaaten, die lt. FHG §2 unter die Personengruppe gemäß §1 der Personengruppenverordnung (BGBl II Nr. 340/2013 idgF.) fallen.

Von Staatsangehörigen aus Drittstaaten, die nicht den oben genannten angehören, beträgt der Studienbeitrag wie folgt:

  • Bachelorstudiengänge: EUR 6.250,- / Semester zzgl. gesetzlichem Ă–H-Beitrag
  • Masterstudiengänge: EUR 6.250,- / Semester zzgl. gesetzlichem Ă–H-Beitrag

Eine genaue Überprüfung der eingereichten Dokumente über die Staatszugehörigkeit erfolgt im Rahmen des Aufnahmeverfahrens. Bewerber/innen aus Drittstaaten können mit ihrer Online-Bewerbung ein Ansuchen auf ein Stipendium einreichen.

Studierende des Studiengangs haben die Wahl: Sie können innerhalb des Studienplans, aber auch außerhalb des Curriculums zwischen Modulen, Vertiefungen, ergänzenden Veranstaltungen, Freifächern, Kursen etc. wählen. Doch nicht nur das: Das Auslandssemester mit seinen zahlreichen Partneruniversitäten sowie auch Projekt- und Abschlussarbeiten ermöglichen Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten und machen das Studium zu einer individuellen Erfahrung.

Im Masterstudium haben Studierende die Möglichkeit, sich fĂĽr ein Double Degree Programm zu bewerben. Das Masterstudium dauert insgesamt 4 Semester inklusive Masterarbeit und MasterprĂĽfung. Hierbei werden die Semester 1 bis 2 am MCI belegt, die Semester 3 bis 4 an der Partneruniversität LIUC UniversitĂ  Carlo Cattaneo in Castellanza, Italien. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Double Degree Programms erhalten die Studierenden die Akademischen Grade Master of Science in Engineering (MCI) sowie Laurea Magistrale in Ingegneria Gestionale (LIUC UniversitĂ  Carlo Cattaneo).

Lehrveranstaltungen im berufsermöglichenden Zeitmodell:

Die Lehrveranstaltungen im berufsermöglichenden Modell finden unter der Woche wie folgt statt:

MO bis MI: 13:00 – 18:00 Uhr

Ausweichtermine: MI 09:00 – 12:15 Uhr; DO ab 18:00 Uhr online

 

Die Lehrveranstaltungszeiten im berufsbegleitenden Modell sind in der Regel geblockt an Wochenenden:

FR: 13:00 – 22:00 Uhr

SA: 08:00 – 17:00 Uhr

Ausweichtermine: DO ab 18:00 Uhr online

Grundsätzlich besteht Anwesenheitspflicht bei allen Lehrveranstaltungen. Überschreitet die Fehlzeit pro Lehrveranstaltung 25%, so wirkt sich dies auf den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung aus.

Eine Befreiung von der Anwesenheitspflicht kann in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Krankheit, Behördengänge sowie weitere persönliche Gründe) nach schriftlichem Antrag des/der Studierenden durch die Studiengangsleitung genehmigt werden.