Logos der Akkreditierungsstellen AACSB und FIBAA
A | A | A

Qualität & Exzellenz

Mit Wissenschaftlichkeit, Praxisnähe, Leistungsbekenntnis, Internationalität, professionellem Service und konsequenter Qualitätsarbeit konnte sich das MCI innerhalb der letzten Jahre klar in der internationalen Hochschullandschaft positionieren.

Laufende Spitzenergebnisse in Akkreditierungen, Umfragen und Rankings bestätigen die hohe Qualität und Akzeptanz des MCI, stärken die internationale Reputation und schaffen Verbindlichkeit und Vertrauen.


Akkreditierungen & Mitgliedschaften

Kontinuierliche Weiterentwicklung und Benchmarking genießen seit Bestehen der Unternehmerischen Hochschule® hohen Stellenwert. Vor diesem Hintergrund wurden bereits sehr frühzeitig Mitgliedschaften in akademischen Vereinigungen im In- und Ausland verfolgt, Akkreditierungen und Zertifizierungen angestrebt und ein breites Netz an Hochschulpartnerschaften aufgebaut.

Weitere Details

Umfragen & Rankings

Wer könnte die Qualität einer Hochschule zuverlässiger einschätzen als wissenschaftliche Untersuchungen, unabhängige Medien, externe Entscheidungsträger/-innen und Kunden/-innen? Die Ergebnisse vermitteln Orientierung in einer zunehmend unübersichtlichen Hochschullandschaft und fördern Transparenz und Verbindlichkeit. Die Teilnahme an Hochschulvergleichen, Rankings und Umfragen bringen die Unternehmerische Hochschule® gleichzeitig in Berührung, Dialog und Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Hochschulen und schaffen damit die Basis für kontinuierliche Weiterentwicklung, Optimierung und Innovation.

Weitere Details

Ehrungen & Auszeichnungen

Zahlreiche Würdigungen und Auszeichnungen von Studierenden sowie von Lehrenden und Mitarbeiter/-innen sind eindrucksvolles Zeugnis für die Qualität der Unternehmerischen Hochschule®. Preise und Awards aus dem In- und Ausland belegen die hervorragenden Leistungen, die umfassende Expertise und die innovativen Ideen der Preisträger/-innen.

Weitere Details

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagementsystem des MCI referenziert auf die in Mission Statement & Erfolgsfaktoren definierten Qualitätsziele und Messgrößen und folgt einer prozessorientierten Systematik. Es sichert zum einen die Erfüllung des gesetzlichen Auftrags, Qualitätsmanagement als zentrales Steuerungselement der Hochschule zu implementieren und zum anderen die im Leitbild definierten Qualitätsansprüche der Hochschule zu erreichen. Darüber hinaus finden europäische Standards, externe Akkreditierungsanforderungen sowie Ergebnisse aus Befragungen und Rankings Berücksichtigung.

Wichtige Grundsätze bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des hochschulischen Qualitätssicherungskonzepts sind die Einbeziehung aller relevanten Stakeholder, Prozessorientierung und der Anspruch auf laufende Verbesserung.

Weitere Details