Kommunikationsmanagement

Von der Strategie zur Umsetzung

Hat die klassische Pressemitteilung in einer digitalen Welt überhaupt noch eine Bedeutung? Gelingt es Unternehmen in einem zunehmend vernetzten Kontext noch ein einheitliches Markenbild nach Innen und Außen zu kreieren? Können sich Unternehmen in Zeiten der Informationsüberflutung beim Kampf um Aufmerksamkeit der Zielgruppe noch von Mitbewerbern abheben? Ein zeitgemäßes Kommunikationsmanagement startet mit der Entwicklung einer integrierten Kommunikationsstrategie, welche die Anspruchsgruppen der Organisation (z.B. Mitarbeiter, Verbraucher, Öffentlichkeit) als ganzheitliches Bezugsobjekt der Kommunikation versteht. Dieses Verständnis setzt den Rahmen für die Ableitung gezielter Kommunikationsmaßnahmen unter Berücksichtigung nach Zielgruppen ausgerichteter Inhalte und Kanäle. Dabei ist der Trend festzustellen, dass sich Organisationen zunehmend von Werbetreibenden zu Inhaltsproduzenten entwickeln, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher und anderer Anspruchsgruppen zu gewinnen. Letztlich entscheidet die Erfolgsmessung darüber, ob mit den realisierten Kommunikationsmaßnahmen die vorab gesteckten Kommunikationsziele erreicht wurden.

Nach Absolvierung des MCI-Lehrgangs

  • begreifen Sie vorausschauende Kommunikation als Aufgabe der strategischen Unternehmensführung und bewältigen ihre wirksame Verankerung in Organisationen;
  • sind Sie in der Lage, eine integrative Kommunikationsstrategie zu entwickeln, Ziele zu formulieren und Kommunikationsmaßnahmen daraus abzuleiten;
  • sind Sie in der Lage, eine Kommunikationsmaßnahme systematisch zu planen, deren Umsetzung zu verfolgen sowie deren Evaluation durchzuführen;
  • besitzen Sie einen Überblick über die wichtigsten Kommunikationstrends in der digitalen Welt und können deren Bedeutung für das Kommunikationsmanagement in Unternehmen beurteilen.

Der berufsbegleitende Lehrgang wendet sich an

  • Führungskräfte und sonstige Entscheidungsträger/innen mit ausgeprägten Kommunikationsaufgaben oder Verantwortlichkeiten an der Schnittstelle zur Unternehmenskommunikation (z.B. Produktmanagement, Strategischer Vertrieb);
  • Unternehmenssprecher, Assistentinnen und Assistenten des Vorstands bzw. der Geschäftsführung mit kommunikationsbezogenen Aufgaben, die das Ziel verfolgen, ihre aktuelle Rolle auf der Grundlage systematischer Ansätze und unter Berücksichtigung kommunikationsrelevanter Aspekte der Digitalisierung professioneller auszuüben;
  • Mitarbeiter/innen aus dem Marketing und/oder Unternehmenskommunikation, die sich zukunftsgerichtet weiterentwickeln wollen (ganzheitlich, integriert);
  • Absolventinnen und Absolventen einschlägiger Studienrichtungen bzw. -zweige, die eine hochstehende praxisorientierte Zusatzausbildung erwerben möchten (z.B. Publizistik, Kommunikationswissenschaften, Geisteswissenschaften, Sprachen, Politikwissenschaft, BWL, Marketing, Jura, etc.)
Short Facts
  • Dauer: 8 Tage
  • Nächster Studienstart: 08. Februar 2019
  • Bewerbungsfrist: 17. Dezember 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Teilnahmeentgelt: EUR 3.250,- zzgl. USt.
  • ECTS: 10

Jetzt bewerben!

Kontakt
Victoria Lettenbichler
Victoria Lettenbichler Office Management +43 512 2070 - 2102Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Weg zu Ihrem Erfolg

Das Konzept dieses kompakten Weiterbildungsprogrammes ist perfekt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten.

In 5 inhaltlichen Modulen wird eine ausgezeichnete Kenntnis des Kommunikationsmanagements vermittelt. Gelehrt werden die Entwicklung einer integrierten Kommunikationsstrategie, die Kommunikationstrends in der digitalen Welt, die Planung von Kommunikationsmaßnahmen, die Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen sowie die Budgetierung und Erfolgsmessung. Im Zentrum Ihres Studiums stehen 8 Präsenztage, die mit einer Abschlussprüfung enden.

Näheres zu Kosten und Didaktik finden Sie hier.

Flyer ( pdf | 131.89K )

Curriculum ( pdf | 34.60K )

Das Dozenten/innen-Team setzt sich aus Wissenschaftern/-innen sowie erfahrenen Praktikern/-innen zusammen, jede/r Einzelne von ihnen mit ausgewiesener Expertise im jeweiligen Fachgebiet. Die Teilnehmer/innen profitieren somit von der Kombination aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und profunder Praxiserfahrung.

Wissenschaftliche Leitung / Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Tobias Krohn
Professor für BWL, Medien- & Kommunikationswirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg / Deutschland

Dozenten/innen (Auszug)

Prof. Dr. Tobias Krohn
Professor für BWL, Medien- & Kommunikationswirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg / Deutschland

Gerhard Kürner
Geschäftsführer Cyberhouse, Linz / Österreich

MMag. Dr. Peter Vogler
Geschäftsführer Dr. Peter Vogler Consulting & image3® Kommunikationsdienstleistungs GmbH, Dornbirn / Österreich

Sämtliche Zertifikats-Lehrgänge des MCI entsprechen höchsten internationalen Qualitätsstandards und werden laufend intern und extern evaluiert.

Alle wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge des MCI sind durch die prestigeträchtige Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) akkreditiert.

Diese Lehrgänge könnten Sie auch interessieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz