Future Challenges for Innovation Management

Course contents
  • Zentrale Aufgabe des Innovationsmanagements ist die Sicherung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Hierzu gehört u.a. die frühe Antizipation neuer Entwicklungen und Trends nicht nur im Umfeld des Unternehmens, sondern auch in der eigenen Fachdisziplin. Hier lassen sich insbesondere in den letzten Jahren wichtige neue Impulse und aufkommende Themen beobachten, die erheblichen Einfluss auf die betriebliche Praxis haben werden. Hierzu gehören neue Fertigungstechnologien (z. B. 3D-Druck, Leichtbau), neue Innovationsformen (z. B. "Social Innovation", "Open Innovation"), neue Instrumente und Methoden der Innovationsprozessgestaltung (z.B. Design Thinking, SCRUM) sowie neue Erkenntnisse der empirischen Innovationspsychologie, Kognitions- und Neurowissenschaft (z. B. im Bezug auf Kreativität oder der Veränderungsbereitschaft von Individuen).
    Die Lehrveranstaltung vermittelt den Studierenden einen Überblick über aktuelle Trends und (Weiter-)Entwicklungen, die für das betriebliche Innovationsmanagement von hoher Relevanz sind. In Abhängigkeit der Tagesaktualität und den Wünschen der Teilnehmer werden ausgewählte Inhalte anhand von Fallbeispielen aus der Unternehmenspraxis, eigenständigen kleinen Untersuchungen, Rollenspielen und Experimenten veranschaulicht und vertieft.
MCI uses cookies to align content and recommendations with your interests. Detail information on the use of cookies and services for web analysis and online marketing can be found in our privacy policy. By using our website, you consent to the use of our cookie policy.
Privacy Policy