Curriculum Vitae

Prof. Mag. Hubert J. Siller


Prof. Hubert J. Siller, born in 1966 in Innsbruck, is the Head of the MCI Tourism Business Department at Management Center Innsbruck (MCI), an Entreprenerial School/University in Austria since 2000. Apart from his vast teaching and research experience, he has more than 20 years consulting experience in the areas of tourism, destination management, leadership and business strategy and he is a well-known keynote speaker in the field of mountain tourism management. His current research interest encompasses analyses of trends and future developments in tourism, international winter sports markets and destination development.

2000 - present
Head of Department, Research Chair - MCI Tourism Buiness Studies (BA), Entrepreneuship & Tourism (MA) - Management Center Innsbruck

1997 - 2000
Head - Facility Management, Real Estate Management - Kustein, University of Applied Sciences

1995 - 1997
Research Assistent & Lecturer, Project Management - Business Administration, Strategic Management, Tourism Management - University of Salzburg

1994 - 1998
Partner & Consultant - Corporate Strategy, Business Planning, Marketing - Business-Consulting (IMP/CPS), Innsbruck/Frankfurt

1992 - 1995
Research Assistent & Lecturer, Project Management - Strategic Management, Tourism Management - University of Innsbruck

1990 - 1991
Project Management - Marketing, IT - Siemens AG Austria, Vienna & Salzburg

1983 - 1992
Athlete, Trainer, Instructor - Ski Business, Football - Sport, Tourism and Leisure Business

1998
Executive Program "Intercultural Management" - University of Hawai´i at Manoa, Honolulu/USA

1994
Post-Graduate-Program "Strategic Management" - University of Innsbruck/Austria

1987 - 1993
Business Administration/Master - University of Innsbruck/Austria

1980 - 1986
Mechanical Engineering - Higher Technical College (HTL)

Vorträge/ Keynotes auf nationalen und internationalen Kongressen und Symposien

Lehrbeauftragter am Management Center Innsbruck (MCI)

Lehrbeauftragter an internationalen Hochschulen und Universitäten

2015
MCI Management Center Innsbruck
Winner "MCI Teaching Award 2015"

2000
Austrian Academic Council
Academic appointment to "Professor"

  • Zehrer A./ Siller H. (2007); Destination Goods as Travel Motives, in: Tourism Review of AIEST, 3/2007
  • Siller H./ Matzler K. (2003); Linking Travel Motivations with Perceptions of Destinations, in: Tourism Review of AIEST, 4/2003

  • Zehrer, A., Siller, H., Altmann, A. (2006). A Module System in Tourism and Leisure Education - Theoretical and Practical Perspectives. In: Clark Hu (ed.), Imagining the Future of Travel and Tourism Education, Proceedings of the ISTEE Conference 2007 in Las Vegas (US), pp. 276-285.
  • Siller, H., Mössenlechner, C., Zehrer, A. (2006). Der Weg zum Entrepreneur. In: Siller, H., Zehrer, A. (Hrsg.), Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 1. Innsbruck: Studia Verlag, S. 3-13.
  • Weiermaier, K., Siller, H., Mössenlechner, C. (2006). Entrepreneurship and Tourism Education. Journal of Teaching in Travel and Tourism, 6 (2), pp. 23-40.
  • Siller H./ Matzler K. (2003); Linking Travel Motivations with Perceptions of Destinations, in: Tourism Review of AIEST, 4/2003
  • Matzler K./ Pechlaner, H./ Siller, H. (2001); Die Ermittlung von Basis-, Leistungs- und Begeisterungsanforderungen der Gästezufriedenheit, Tourismus Journal - Zeitschrift für tourismus-wissenschaftliche Forschung und Praxis, Lucius&Lucius Verlag

  • Preuß, H., Siller, H., Zehrer, A., Schütte, N., & Stickdorn, M. (2010). Wirtschaftliche Wirkungen und Besucherzufriedenheit mit der UEFA EURO 2008 - Eine empirische Analyse für Österreich. Wiesbaden: Gabler Verlag.

  • Siller, H., Leitner, T.,. (2016). Der Tiroler WEg - Leitender Gedanke und strategische Orientierung für den Tiroler Tourismus. In: Siller, H., Zehrer, A., Entrepreneurship & Tourismus, Wien, Linde Verlag.
  • Peters, M., Siller, H. (2014): Tourismusentwicklung im alpinen Lebensraum: Zur Erforschung der Rolle der Einheimischen. In: Matzler, K.; Pechlaner, H; Renzl, B. (Hrsg.), Strategie und Leadership. Wiesbaden: Springer Research, Gabler, S. 175-189.
  • Zehrer, A., & Siller, H. (2013). The Schwarz***** Alpine Spa & Resort. In: Kandampully, J. (ed), Service management in health and wellness services. Dubuque: Kendall Hunt, p. 388-390.
  • Siller, H., & Schalber, C. (2010). Wettbewerbsfähigkeit von Destinationen. In H. Siller & A. Zehrer (Eds.), Entrepreneurship & Tourismus. Unternehmerisches Denken und Erfolgskonzepte aus der Praxis (pp. 221-230). Wien: Linde Verlag.
  • Siller, H., Stickdorn M. (2009). Imagebetrachtung der Host Cities der UEFA EURO 08. In: Siller, H.,Zehrer, A. (Hrsg.), Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 4. Innsbruck: Studia Verlag, S. 225-239.
  • Zehrer, A., & Siller, H. (2007). Zukunftsthemen, Entwicklungen und Trends im alpinen Tourismus. In: Freyer, W., Naumann, M., & Schuler, A. (Hrsg.), Standortfaktor Tourismus und Wissenschaft - Herausforderungen und Chancen für Destinationen. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 369-382.
  • Zehrer, A., Siller, H. (2007). Familiengeführte Unternehmen im Tourismus. In: Siller, H.,Zehrer, A. (Hrsg.), Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 2. Innsbruck: Studia Verlag, S. 3-15.
  • Siller, H., Schließmann, P., (2004). Nachhaltige Wettbewerbsvorteile im inhabergeführten Mittelstand. In: Schließmann, P. (Hrsg.), Unternehmer aus Leidenschaft, Frankfurt, Redline Wirtschaft.
  • Siller, H., (2004). Mit Kernkompetenzen zum Erfolg. In: Schließmann, P. (Hrsg.), Unternehmer aus Leidenschaft, Frankfurt, Redline Wirtschaft.

  • Zehrer, A., Raich, F., Tschiderer, F., & Siller, H. (2014). Leadership networks in tourism destinations. TTRA Conference "Tourism and the New Global Economy", 18-20 June, 2014, Brugge, Belgium, Conference Proceedings, pp. 277-281.

  • Siller, H., & Zehrer, A. (2016). Entrepreneurship & Tourismus. Unternehmerisches Denken und Erfolgskonzepte aus der Praxis. Wien: Linde Verlag.
  • Siller, H., Zehrer, A. (2015). MCI Tourismus - Schriftenreihe Entrepreneurship & Tourismus. Band 1, Innsbruck: Studia Verlag.
  • Siller, H., & Zehrer, A. (Eds.). (2010). Entrepreneurship & Tourismus. Wien: Linde Verlag.
  • Siller, H., Zehrer, A. (Hrsg. 2009). Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 4, Innsbruck: Studia Verlag.
  • Siller, H., Zehrer, A. (Hrsg. 2008). Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 3 Innsbruck: Studia Verlag.
  • Siller, H., Zehrer, A. (Hrsg. 2007). Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 2, Innsbruck: Studia Verlag.
  • Siller, H., Zehrer, A. (Hrsg. 2006). Schriftenreihe Tourismus & Freizeitwirtschaft. Band 1, Innsbruck: Studia Verlag.

  • Zehrer, A., & Siller, H. (2012). Industry-education partnership - the case of MCI Tourism. The International Panel of Experts Forum 2012. Emirates Academy of Hospitality Management, Dubai.

  • Siller, H., Zehrer, A., Bayer, J., Schnitzer, M., Barth, M., & Kopp, M. (2013). FIS Alpine Ski WM Schladming. Wirtschaftliche Wirkungen, Besucherzufriedenheit und Imageanalyse. MCI Tourismus: Innsbruck.
  • Siller, H., Garber W., (2007) TourismusManagerAustria - Wissen für die Praxis, Hall in Tirol: Verlag Ablinger Garber
  • Siller H./ Kausl I. (2006); Zufriedenheits- und Erfolgsfaktoren - Sportgrossveranstaltungen aus Besuchersicht, TMA Tourismus Manager Austria, Ablinger/Garber Verlag
  • Siller, H., Garber W., (2006) TourismusManagerAustria - Wissen für die Praxis, Hall in Tirol: Verlag Ablinger Garber
  • Siller, H., Garber W., (2005) TourismusManagerAustria - Wissen für die Praxis, Hall in Tirol: Verlag Ablinger Garber
  • Siller, H. (1999); "Qualitätsbesessene Kosteneinsparer" in: Facility Management, WEKA Verlag, 6/99
  • Siller, H. (1997); Portfoliomanagement ist Instrument des strategischen Controlling, in: SCHULTE, C.; Controlling, Oldenbourg Verlag
  • Siller, H. (1997); Kundenzufriedenheit als strategischer Erfolgsfaktor, in: "Der Blick durch die Wirtschaft", 06/97

MCI Hochschulkollegium, Management Center Innsbruck

Vize-Präsident - FMI Future Mountain International

Fachbeirat - APA Tourismuspresse

Vorstand - ICRET (International Center for Research and Education in Tourism)

Kern Sylvie (2014): Anforderungen an das Finanzmanagement von kleinen und mittelständischen Unternehmen der Hotellerie angesichts der aktuellen Basler Vorschriften

Schneider Sabine (2014): Phänomen Crowdfunding als alternative Finanzierungsform von KMU im alpinen Tourismus anhand des Beispiels Bad Hofgastein Hotelinvest GmbH & Co KG

Wörndl Marlon (2014): Finanzierung in der 4-5* Hotellerie - Schwierigkeiten und Lösungsansätze

Wittmann Magdalena (2014): Die Herausforderung "demografischer Wandel" für Unternehmen unter spezieller Berücksichtigung der Auswirkung auf das Personalmanagement

Walter Julia Maria (2014): Die Finanzierungsstruktur alpiner Destinationen: Grundlagen - Vergleich - Best-Practice

Theurer Julia (2014): Förderpolitik in der Tourismusbranche: Klein- und mittelständige Beherbergungsbetriebe in Österreich

Pfurtscheller Johanna (2014): Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Servicequalität von Veranstaltungsunternehmen

Friedl Franziska (2014): Die Bedeutung des demografischen Wandels für das Personalmanagement im Tourismus

Euler Daniel (2013): Produktentwicklung im alpinen Wandertourismus

Weichinger Thomas (2016): Die optimale Rodeldestination Eine Fallstudie anhand der Region Stubai-Tirol

Ceipek René (2015): Die Markenallianz als Strategie zur zielgerichteten Veränderung des kundenbasierten Markenwertes - Das Fallbeispiel Kitzsteinhorn und Audi

Schneider Cornelia (2015): Leadership-Kompetenzen in der Tiroler Hotellerie

Dilp Cornelia (2015): Perception of the destination brand Tirol

Wirth Alexander (2015): Die Customer Journey eines Wanderurlaubers am Beispiel eines Urlaubes im Berchtesgadener Land

Münzer Susanne (2014): WEBSITE QUALITY - JUST A MATTER OF PERSPECTIVE? Importance of Website Quality Dimensions Throughout the Hotel Planning Process

Plischke Eva Maria (2014): Produktentwicklung in Destinationen - Sommertourismus in St. Anton am Arlberg

Leiter Simon (2013): Das Potential Tirols als Gesundheitsregion. Indikationsbedingte vs. nicht-indikationsbedingte Angebote.

Ganzer Daniel (2013): Multi-Ownership als Finanzierungsinstrument der österreichischen Hotellerie



Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Privacy Policy