Curriculum Vitae


FH-Prof. Dr. Markus Frischhut, LL.M.
Professor & Study Coordinator European Union Law
+ 43 512 2070 - 3632
markus.frischhut@mci.edu




FH-Prof. Dr. Markus Frischhut, LL.M.


Jean Monnet Professor, Chair "European integration & ethics", as well as Study Coordinator European Union Law at MCI. Teaching and research in the fields of EU law, EU health law, as well as EU law and ethics. Several publications and conference speeches worldwide.

2016 - present
Jean Monnet Lehrstuhl "Europäische Integration & Ethik" - Für weitere Details, MOOC etc. siehe: https://jeanmonnet.mci.edu/news - MCI Management Center Innsbruck

2013 - present
Visiting Fellow - Law Department - Kingston University London (UK)

2004 - present
FH-Professor & Fachbereichsleiter EU-Recht (zuvor Assistent) - Lehre und Forschung - MCI Management Center Innsbruck

2003 - 2004
Projektassistent - Streitbeilegungmechanismen in lateinamerikanischen Wirtschaftsintegrationszonen - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

2003
Forschungsreise - Recherchen für Publikation etc - Universidad Andina Simón Bolívar (Quito/Ecuador), CEPAL (Santiago de Chile), ALADI und Mercosur (Montevideo/Uruguay), sowie INTAL (Buenos Aires/Argentinien)

2002
Forschungsreise - Recherchen für Dissertation etc - Tribunal de Justicia de la Comunidad Andina (Quito/Ecuador) und Secretaría General de la Comunidad Andina (Lima/Peru)

2000 - 2004
Vertragsassistent - Europarecht - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

1999 - 2000
Rechtspraktikant - Zivil- und Strafrecht - Bezirksgericht Hall i.T. und Landesgericht Innsbruck

1998 - 1999
Praktikant - Europarecht und -politik - Europäisches Parlament, Straßburg

2001
Europarecht - Schloss Hofen Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung (Master of Laws, LL.M.)

2000 - 2002
Doktoratsstudium Rechtswissenschaften - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Doctor iuris)

1999 - 2001
Europarecht - Schloss Hofen Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung (Akademischer Europarechtsexperte)

1998 - 1999
Rechtswissenschaften - Université Robert Schuman (Certificat – Notions fondamentales de droit international, européen et comparé)

1993 - 1999
Diplomstudium Rechtswissenschaften - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Magister iuris)

Technische Dokumentation des Europarechts (EDV-unterstützt) - Schloss Hofen Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung

Europarecht - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (REWI)

Europarecht, Wirtschaftsrecht, Wissenschaftliches Arbeiten, Praxisprojekte etc - MCI Management Center Innsbruck

Europarecht (Gastvorträge), siehe nachstehend - Universidad Pontificia Comillas de Madrid/Spanien

Europarecht (Gastvorträge), siehe nachstehend - Universidad Pontificia Comillas de Madrid/Spanien

Praktische Recherche im EU-Recht - Amt der Tiroler Landesregierung

Europäisches Wirtschaftsrecht (Gastvorträge), siehe nachstehend - Kyung Hee University, Seoul / Südkorea

Europarecht (Gastvorträge), siehe nachstehend - Kingston University London / Großbritannien

Europarecht - Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (POWI)

Europarecht (Gastvorträge), siehe nachstehend - Kingston University London / Großbritannien

2003
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Dr. Otto Seibert-Preis zur Förderung wissenschaftlicher Publikationen

2018 - present
TAIEX Expert - European Commission, Technical Assistance and Information Exchange instrument (TAIEX)

2017 - 2018
Member of the temporary "EAHL Reflection Committee" - European Association of Health Law (EAHL)

2017 - present
Mitglied - Life & Health Science Cluster Tirol

2016 - present
External member - Kingston Law School - Integrity Research Group (IRG)

2014 - present
Member - International Forum of Teachers (IFT) of the UNESCO Chair in Bioethics

2014 - present
Member - European Association of Health Law (EAHL)

2012 - 2013
Member of Advisory Board (and Moderator of Track C1 "Telemedicine" and "EU cross-border") - IMTEC - International Medical Travel Exhibition and Conference (IMTEC) 2013 in Monaco

2011 - present
Member - Euroregionale Vereinigung für vergleichendes öffentliches Recht und Europarecht

2015 - present
Member of the Editorial Board of the "Journal of Public Health Research"

  • Frischhut, M. (2017). Book review: Über Grenzen denken. Eine Ethik der Migration, by Julian Nida-Rümelin. (Hamburg: Edition Körber-Stiftung, 2017). Common Market Law Review, 54(6), 1893-1895.
  • Frischhut, M. (2015). Aktuelle (Weiter-)Entwicklungen des Rechts der Unionsbürger auf Dokumentenzugang. Europarecht Beiheft, 1, 207-231.
  • Frischhut, M. (2015). Anmerkung zu EuG, Urt. v. 27.2.2015 - Rs. T-188/12: Verfahrensrecht: Zugang zu Schriftsätzen eines Mitgliedstaats im Rahmen von Vertragsverletzungs­verfahren - (Breyer/Kommission). Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 10, 407-408.
  • Frischhut, M., & Levaggi, R. (2015). Patient mobility in the context of austerity and an enlarged EU: The European Court of Justice's ruling in the Petru Case. Health policy, 119(10), 1293-1297. doi:10.1016/j.healthpol.2015.07.002
  • Frischhut, M. (2015). EU: Short for ethical union?: The role of ethics in European Union law. Heidelberg Journal of International Law, 75(3), 531-577.
  • Frischhut, M. (2013). Keine Patientenmobilität im Pflegebereich. Zugleich eine Anmerkung zu EuGH C-562/10. ecolex, 2, 193-196.
  • Frischhut, M. (2013). Wie ungesund ist die Dienstleistungsrichtlinie? Zugleich eine Anmerkung zu EuGH C-57/12, Femarbel, und zur Ausnahme des Gesundheitsbereichs in anderen EU-Sekundärrechtsakten. Recht der Medizin, 6, 273-283.
  • Frischhut, M. (2012). Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 27.10.2011 - Rs. C-255/09: Erstattung von Krankheitskosten für ambulante Behandlung in anderem Mitgliedstaat - (Kommission/Portugal). Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 2, 71-72.
  • Frischhut, M. (2010). Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 15.06.2010 - Rs. C-211/08: Keine ergänzende Erstattung von in anderem Mitgliedstaate entstandenen Krankheitskosten - Kommission/Spanien. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 17, 675-677.
  • Frischhut, M. (2010). Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 5.10.2010 - Rs. C-512/08: Kostenerstattung für geplante medizinische Behandlung in anderem Mitgliedstaat - Kommission/Frankreich. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 22, 866-867.
  • Frischhut, M. (2010). Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 5.10.2010 - Rs. C-173/09: Kostenübernahme für Krankenhausbehandlung in anderem Mitgliedstaat (unter spezieller Berücksichtigung der Möglichkeit zur Vorlage eines Vorabentscheidungsersuchens eines unterinstanzlichen Gerichtes, an das zurückverwiesen worden ist) - (Elchinov). Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 23, 914-915.
  • Frischhut M. (2008). Recent Developments and Issues in European Company Law: The European Private Company. Kyung Hee Law Journal (Seoul), 43, 421-438.
  • Frischhut M., Geymayer R. (2008). Die Societas Privata Europaea (SPE). Überblick zum Vorschlag der Kommission. ecolex, 970-974.
  • Frischhut M. (2007). Eine europäische Rechtsform ("Euro-GmbH") für KMU. Die Europäische Privatgesellschaft. ecolex, 217-220.
  • Tröthan N., Frischhut M. (2007). Einreichung Spaltungsplan nach § 7 SpaltG nur mit Unterschrift?, Österreichisches Recht der Wirtschaft, 720-722.
  • Frischhut M., Huber St. (2006). Mehr Mobilität für Studierende in der EU. Universitätszugang und Studienförderung im Lichte des Gemeinschaftsrechts, Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, 52-59.
  • Frischhut M., Ranacher Ch. (2005). Die Unterscheidung zwischen legislativem und administrativem Unrecht in Staatshaftungssachen. Eine Untersuchung der Rechtsprechung des EuGH und der Judikatur österreichischer Gerichte. Österreichische Juristen-Zeitung, 241-256
  • Frischhut M. (2005). Österreichischer Universitätszugang am Prüfstand des Gemeinschaftsrechts - Eine Besprechung der Schlussanträge von GA Jacobs in der Rs C-147/03, Kommission / Österreich, Zeitschrift für Hochschulrecht, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, 29-33.
  • Hummer W., Frischhut M. (2004). Diferentes concepciones de la protección de los Derechos Humanos en la integración europea y latinoamericana. La "Carta Andina para la Promoción y Protección de los Derechos Humanos" (2002). Anuario Argentino de Derecho Internacional, tomo XIII, pp. 47-123.
  • Hummer W., Frischhut M. (2003). Unterschiedliche Konzeptionen des Menschenrechtsschutzes in der lateinamerikanischen und in der europäischen Integration: Die "Andine Menschenrechts-Charta 2002". Verfassung und Recht in Übersee (1. Teil), 3, 405-440.
  • Hummer W., Frischhut M. (2003). Unterschiedliche Konzeptionen des Menschenrechtsschutzes in der lateinamerikanischen und in der europäischen Integration: Die "Andine Menschenrechts-Charta 2002". Verfassung und Recht in Übersee (2. Teil), 4, 555-581.

  • Frischhut, M., & Fahy, N. (2016). Patient Mobility in Times of Austerity: A Legal and Policy Analysis of the Petru Case. European Journal of Health Law, 23(1), 36-60. doi:10.1163/15718093-12341378
  • Frischhut M. (2006). Grenzüberschreitende Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften - ein Überblick über die Zehnte gesellschaftsrechtliche Richtlinie, Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht, 55-60.
  • Frischhut M. (2005). La Constitución Europea: la Reforma de las Instituciones. ICADE - Revista cuatrimestral de las Facultades de Derecho y Ciencias Económicas y Empresariales, 66, 93-106.

  • Frischhut, M., & Stein, H. (2011). Patientenmobilität: Aktuelle Richtlinie und EuGH-Rechtsprechung. Wien: Facultas.
  • Ranacher Ch., Frischhut M. (2009). Handbuch Anwendung des EU-Rechts. mit Judikatur (EuGH, VfGH, VwGH, OGH). Facultas: Wien
  • Hummer W., Frischhut M. (2004). Derechos Humanos e integración. Protección de los Derechos Humanos en la Comunidad Andina y en la Unión Europea. Quito-Ecuador: Colección Temas
  • Frischhut M. (2003). Die Rolle der Judikative in der Ausformung der Verbandsgewalt supranationaler Organisationen. EuGH, Andengerichtshof, Supreme Court und Conseil Constitutionnel im Vergleich. Frankfurt: Peter Lang

  • Frischhut, M. (2017). Was man über die Europäische Union (EU) wissen sollte: Ein rascher Einstieg ins EU-Recht (4. Auflage). Neue Praktikerskripten — NPS: Band 17. Wien: Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV).
  • Frischhut, M. (2017). What one should know about the European Union (EU): A quick introduction to EU law (4th edition). Neue Praktikerskripten — NPS: Band 18. Wien: Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV).
  • Frischhut, M. (2014). Fundamentals of European Union law. Including Lisbon, the Croatian accession and the new EUR-Lex (3rd ed.). Wien: Linde.
  • Frischhut, M. (2013). Grundlagen des Rechts der Europäischen Union (3rd ed.). Wien: Linde.
  • Frischhut, M. (2011). Fundamentals of European Union law. Including the Lisbon Treaty amendments (2nd ed.). Wien: Linde.
  • Frischhut, M. (2010). Grundlagen des Rechts der Europäischen Union: Inklusive der Änderungen durch den Vertrag von Lissabon (2nd ed.). Wien: Linde.
  • Frischhut, M. (2010). Fundamentals of European Union law. Including the Lisbon Treaty amendments. Wien: Linde.
  • Frischhut M. (2009). Grundlagen des Rechts der Europäischen Union. Wien: Linde (Linde Praktikerskriptum).

  • Frischhut, M. (2017). Legal and Ethical Issues of Cross-Border Reproductive Care from an EU Perspective: Chapter 17. In M. K. Smith & L. Puczkó (Eds.), The Routledge Handbook of Health Tourism (pp. 203-218). London; New York: Taylor & Francis.
  • Frischhut, M., & Greer, S. L. (2017). EU public health law and policy - communicable diseases. In T. Hervey, C. Young, & L. E. Bishop (Eds.), Research Handbook on EU Health Law and Policy (pp. 315-346). Cheltenham: Edward Elgar Publishing.
  • Frischhut, M. (2017). Standards on quality and safety in cross-border healthcare. In A. den Exter (Ed.), Cross-border health care and European Union law (pp. 59-86). Rotterdam: Erasmus University Press. (Open access via: https://www.eur.nl/eshpm/english/research/eu_projects/jean_monnet_programme/publications/ )
  • Staudigl, F., & Frischhut, M. (2015). Die Geschichte der Europäischen Integration. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 1-10). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2015). Die Organe und Institutionen der EU und ihre Aufgaben. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 19-49). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2015). Recht, Rechtsetzung und Verwaltung der EU. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 55-72). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2015). Struktur-, Anwendungs- und Auslegungsprinzipien des Unionsrechts. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 76-87). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2015). Die Rechte der Bürger in der EU: Grundfreiheiten, Diskriminierungsverbot, Unionsbürgerschaft. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 95-136). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M. (2015). Gesundheitswesen. In Ch. Ranacher, F. Staudigl & M. Frischhut (Eds.), Einführung in das EU-Recht (pp. 254-257). Wien: Facultas UTB.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2013). Unionsrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit erster Instanz. In A. Larcher (Ed.), Handbuch Verwaltungsgerichte. Die Grundlage der Verwaltungsgerichtsbarkeit I. Instanz (pp. 64-107). Wien: facultas.wuv.
  • Frischhut, M., & Ranacher, Ch. (2012). Unionsrecht und Unabhängige Verwaltungssenate. In A. Larcher (Eds.), Handbuch UVS. Organisation, Verfahren und Zuständigkeiten der Unabhängigen Verwaltungssenate (Seiten 72-105). Wien: facultas.wuv.
  • Frischhut, M. (2012). Neues zur passiven Dienstleistungsfreiheit am Beispiel der Patientenmobilität. In F. Leidenmühler, J. Eder, L. Leingartner & C. Winkler (Eds.), Grundfreiheiten - Grundrechte - Europäisches Haftungsrecht. Beiträge zum 11. Österreichischen Europarechtstag 2011 in Linz (pp. 159-169). Wien: Neuer Wissenschaftlicher Verlag.
  • Frischhut M. (2006). Österreichischer Universitätszugang am Prüfstand des Gemeinschaftsrechts. In Karollus M. et al. (Hrsg.), Gegenwärtiger Stand und zukünftige Entwicklungen des EU-Binnenmarktes. Tagungsband des 5. Österreichischen Europarechtstages 2005 (Seiten 99-112). Linz: Trauner Verlag
  • Frischhut M. (2003). Die institutionelle Stellung und funktionale Rolle des EuGH in den wichtigsten (semi-)offiziösen Verfassungsentwürfen. In Hummer W. (Hrsg.), Festschrift zum 10 jährigen Bestehen des ZER an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck (Seiten 1-58). Wien: Braumüller

  • Frischhut, M., Estermann, M., Hotarek, T., Pacey, L., Varona Martin, A. (2017). An Increasing Role for Ethics in EU Member States based on EU Ethicalization?. UNESCO Chair in Bioethics 12th World Conference Bioethics, Medical Ethics & Health Law 2017, March, 23, Limassol, Cyprus.
  • Frischhut, M. (2017). EU rules concerning access to health care. 6th Conference of the European Association of Health Law (EAHL) "Health right regulations and the distribution of health care", September 29, Bergen, Norway.
  • Frischhut, M. (2016). "'Social Membership' vs. ‘EU Citizenship'. Some Reflections on Joseph H. Carens' ‘The Ethics of Immigration' from an EU Law Perspective", Guest speech at the "Conference on European Democracy (EuDEM) 2016. ‘Return to Politics - Is Europe Prepared for It?'", organized by the "Austrian Chancellery", the "Diplomatic Academy Vienna", and the "Austrian Institute for European and Security Policy (AIES)", Diplomatic Academy Vienna, 25.4.2016
  • Frischhut, M. (2015). EU - Short for ethical union?. The role of ethics (and morality) in European Union law. UNESCO Chair in Bioethics 10th World Conference Bioethics, Medical Ethics & Health Law 2015, January 6, Jerusalem, Israel.
  • Frischhut, M. (2015). General information on the directive 2011/24/EU (Topic 1). TAIEX Workshop on Cross-border Healthcare Directive 2015, April 27, Ankara, Turkey.
  • Frischhut, M. (2015). The role of ethics and bioethics in EU law and ECJ case-law. VIII Encuentro interautonómico sobre protección jurídica del paciente como consumidor 2015, June 18, Santander, Spain.
  • Frischhut, M., & Fahy, N. (2015). Patient mobility: Also in times of austerity? Evaluation of health related austerity measures against the background of EU law. 5th Conference of the European Association of Health Law 2015, October 1, Prague, Czech Republic.
  • Frischhut, M., &Santuari, A. (2014). The impact of European law on the access to healthcare in the European Region Euregio (Tyrol, South Tyrol, Trentino). European Health Law Conference 2014, April 29, Riga, Latvia.
  • Frischhut, M. (2013). The EU directive on cross-border healthcare - Implications for (eHealth) providers. International Medical Travel Exhibition and Conference IMTEC 2013, March 22, Monaco, Monaco.
  • Frischhut, M. (2013). EU cross-border healthcare. Implications for both patients and providers. CMTR European Medical Tourism Research Symposium 2013, April 26, Heidelberg, Germany.
  • Frischhut, M. (2013). Das Recht auf Zugang zu Dokumenten. Aktuelle (Weiter-)Entwicklungen dieses Unionsbürgerrechts. 13. Österreichischen Europarechtstages 2013, September 28, Innsbruck, Austria.
  • Frischhut, M. (2013). Die Richtlinie 2011/24/EU über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung: Überblick und ausgewählte Rechtsfragen. Konferenz Patientenmobilität - La mobilità dei pazienti. Die Umsetzung der Richtlinie 2011/24/EU in der Europaregion - La direttiva 2011/24/UE e la sua attuazione nell'Euregio, November 29, Trient, Italy.
  • Frischhut, M. (2012). EU patient mobility. EU directive vs. ECJ case-law. European Medical Travel Conference EMTC 2012, April 27, Berlin, Germany.
  • Frischhut, M. (2011). Neues zur passiven Dienstleistungsfreiheit am Beispiel der Patientenmobilität. 11. Österreichischen Europarechtstages 2011, October 7, Linz, Austira.
  • Frischhut, M. (2011). Cross-border healthcare in European Union law from a patient's perspective: From negative integration (entitlements for patients according to the case-law of the European Court of Justice) to positive integration (harmonization of national law in the field of patients' rights in cross-border healthcare). 2nd Annual Medical Tourism Research Conference Increasing Knowledge in the Medical Tourism Industry-The Growing Importance of Research 2011, February 24, Washington, D.C., USA.
  • Recent Developments in European Business Law - with special focus on European Company Law. "Global Business Law"-Conference, ua organisiert von der Kyunghee University, School of Law, in Seoul, 30.11.2007
  • Österreichischer Universitätszugang am Prüfstand des Gemeinschaftsrechts, Vortrag im Rahmen des 5. Österreichischen Europarechtstages in Linz, 6.10.2005

    Frischhut, M. (2018). Ethical lobbying in the EU: ‘Soft Law' for Targets and Actors of Lobbying, "Integrity Research Group" seminar at Kingston University London, UK. January 23rd. DOI: 10.13140/RG.2.2.29411.45604

    Frischhut, M. (2018). The impact of EU law in the health care sector. Access to and quality of care. Seminar "Research Group Law, Democracy and Welfare", May 3rd, Bergen, Norway. DOI: 10.13140/RG.2.2.19266.2784

    Frischhut, M. (2018). The relationship of EU law and science: with a special emphasis on the precautionary principle. VBE group workshop "Science and Proven Experience in the Legal Regulation of Risk", May 28th, Lund University, Sweden. DOI: 10.13140/RG.2.2.21190.98880.

    Frischhut, M. (2017, January 18th). Open Lecture "Current challenges of migration - [social], legal and ethical perspectives". Some reflections on Joseph H. Carens' "The Ethics of Immigration" from an EU law perspective. MCI Management Center Innsbruck. DOI: 10.13140/RG.2.2.16422.73281

    "EU - die Ethische Union? Die Rolle von Ethik und Moral in der Europäischen Union". Vortrag im Rahmen von "Wissenschaftlichkeit und Verantwortung (WUV)", MCI, 31.5.2017. doi: 10.13140/RG.2.2.17462.70720

    Frischhut, M. (2017, 26. Oktober). Ist die EU eine "Ethische Union"? Zur Rolle von Ethik, Moral und Religion in der EU", Vortrag in der Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, Brüssel. DOI: 10.13140/RG.2.2.13955.60962

    "EU" = "Ethical Union?" The Role of Ethics in European Union Law. Guest speech in the European Parliament, "EPP Working Group on Bioethics and Human Dignity", Strasbourg, 3.2.2016

    Frischhut, M. (2015). Some reflections on current ECJ cases in the field of assisted reproduction. Workshop International Medically Assisted Reproduction (IMAR) - A Central and Eastern European Perspective, May 7, Innsbruck, Austria: Medical University Innsbruck.

    Frischhut, M. (2014). EU cross-border healthcare. Status quo of directive 2011/24/EU. EU Workshop European Health Destination & Cluster Network, March 10, München, Germany.

    Frischhut, M. (2013). Patient mobility under EU law. Patients‘ rights according to the case-law of the European Court of Justice and the directive on patients' rights in cross-border healthcare. Kingston University London, February 5, London, United Kingdom: Kingston Law School.

    Frischhut, M. (2012). Die Europäische Patientenmobilitäts-Richtlinie. (Einige) mögliche Implikationen für das Land Tirol. Kolloquium Chancen und Risiken grenzüberschreitender Gesundheitsversorgung, June 25, Innsbruck, Austria.

    Frischhut, M. (2011). Cross-border healthcare: Directive and ECJ case-law. Study Tour of Tilburg University/Netherlands at UMIT, October 3, Hall in Tirol, Austria.

    Frischhut, M. (2011). Gesundheitstourismus im Europäischen Binnenmarkt. Patientenmobilität nach der EuGH-Rechtsprechung bzw. der aktuellen EU-Richtlinie. Centrum für angewandte Politikforschung (CAP), June 28, München, Germany.

    Frischhut, M. (2011). Patient mobility. Directive and real life simulation. Open days, October 12, Brüssel, Belgium.

    Patient mobility: ECJ case law and the proposal for a directive on patients' rights in cross-border healthcare, Gastvortrag an der Kingston University London, Kingston Law School, 12.3.2009

    The European Private Company: Background, status quo and selected aspects of the proposal for a "Societas Privata Europaea" (SPE), Gastvortrag an der Kingston University London, Kingston Law School, 12.3.2009

    European Union Law - EU Principles and Single European Market Law. Gastvortrag an der Kyunghee University, School of Law (Seoul), 29.11.2007

    La Reforma de las Instituciones: desarrollo hasta la Constitución Europea. Gastvortrag an der Universidad de Comillas in Madrid, 14.3.2006

    El acceso a la enseñanza superior - Conclusiones del Abogado General Jacobs en el asunto C-147/03, Comisión / Austria. Gastvortrag an der Universidad de Comillas in Madrid im Rahmen des Grupo Jean Monnet, 9.3.2005

    Integración en América Latina - el ejemplo de la Comunidad Andina. Gastvortrag an der Universidad de Comillas in Madrid, 10.3.2005

    Las Relaciones entre la Unión Europea y América Latina - el ejemplo de la Comunidad Andina . Gastvortrag an der Universidad de Comillas in Madrid, 8.9.3.2005

  • Stühlinger, V., Flatscher-Thöni, M., Frischhut, M., Ganner, M., Voithofer, C., & Werner-Felmayer, G. (Eds.). (2016). Conference series. Healthcare in Europe - A Safe Haven?: "standard of care" from a multidisciplinary perspective. Conference 26th - 27th September 2016, Innsbruck/Austria. Innsbruck: innsbruck university press.
  • Ranacher, C., Staudigl, F., & Frischhut, M. (Eds.). (2015). Einführung in das EU-Recht. Wien: Facultas utb.

  • Frischhut M. (2014). Patientenmobilität - auch in Zeiten der Krise?. Die Presse (pp. 16), October 20, Wien, Austria.
  • Frischhut, M. (2012). Is there a gap between the EU Directive on cross-border healthcare and the ECJ case-law?. International Medical Travel Journal, 8, August 23.
  • Ein Euro für eine europäische GmbH, in "Die Presse" Rechtspanorama, vom 15.7.2008, Seite 25

Mühlberger Viktoria (2010): Grenzüberschreitende Verwaltungssitzverlegung von nationalen Gesellschaften im Binnenmarkt

Niedertscheider Michael (2010): Einheimischentarife im Lichte des Rechts der Europäischen Union - Eine gegenwärtige Analyse und eine zukünftige Betrachtungsweise der Einheimischentarife in der Republik Österreich

Zwirner Klaus (2010): EU-Recht und dessen Auswirkungen auf Tarifvergünstigungen bei Seilbahnen unter Berücksichtigung der Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie

Rettenwender Johanna (2010): Europäische Finanzmarktintegration - Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrsraums

Schöppl Birgit (2010): Europäische Privatgesellschaft SPE unter besonderer Berücksichtigung des Mindestkapitals, der SPE Organstruktur, der Arbeitnehmermitbestimmung und der Sitzverlegung

Steck Renato (2018): Schweiz - EU: Ein Rechtsvergleich im Bereich der Personenfreizügigkeit

Cherkaoui Mirjam (2018): Schengen "Sturm auf die Bastille" - Inwieweit lässt sich die Schengen Regelung und die Wiedereinführung von Grenzkontrollen aufgrund der derzeitigen Flüchtlingskrise vereinbaren

Häsele Lukas (2018): Der freie Personenverkehr im Bereich der Arbeitnehmerfreizügigkeit mit Bezug zur Bosman-Entscheidung

Münster Luisa (2018): Einfluss der Richtlinie über Anerkennung der Berufsqualifikationen auf den europäischen Binnenmarkt

Knoll Kathrin (2018): Positive Maßnahmen - Chance zur Steigerung von Vielfalt in Unternehmen im Kontext der Corporate-Social-Responsibility Richtlinie

Frei Daniel (2018): Die Kapitalverkehrsfreiheit als Instrument der Steuervermeidung - Das "Double Irish with a Dutch Sandwich" und ein erstes Entgegenwirken durch eine gemeinsame konsolidierte Körperschaftssteuer-Bemessungsgrundlage.

Fleisch Daniel (2018): Potenzielle ökonomische Auswirkungen des Brexit - Analyse und Gegenüberstellung wissenschaftlicher Prognosen

Marth Christoph (2018): Societas Unius Personae - Die Möglichkeit der Schaffung einer Europäischen Ein-Personen-GmbH

Falkner Tanja (2017): Gender Equality - Diskriminierung von Frauen im Berufsleben und wie die Europäische Union dagegen vorgeht

Falkner Tanja (2017): Brexit - Mögliche Folgen eines veränderten Zugangs zum Europäischen Binnenmarkt

Holzknecht Simona (2017): Die Grundfreiheiten des Binnenmarktes - Maßnahmen der EU gegen Geoblocking

Kompatscher Miriam (2017): Beeinträchtigung der Arbeitnehmerfreizügigkeit - Diskriminierung aufgrund von Sprachnachweisen

Mitterberger Mario (2017): Die deutsche Infrastrukturabgabe - Vereinbarkeit mit Unionsrecht?

Nindler Lukas (2017): Die AGB-Kontrolle im B2C Verkehr. Wie definiert sich Sittenwidrigkeit und wie grenzt sie sich ab?

Mager Lukas (2017): Rechtsstellung von Drittstaatangehörigen im Kontext der Patientenmobilität der Europäischen Union

Mager Lukas (2017): Die Rolle der Kohärenz und Systematik in der Verhältnismäßigkeitsprüfung, im Kontext der Beschränkung von Grundfreiheiten der Europäischen Union

Freisinger Kathrin (2017): Influence of the EU Digital Single Market (DSM) on the Free Movement of Goods and Future Measures for an Efficient EU DSM

Strobl Julia (2017): Die Grundfreiheiten des Binnenmarktes - Die Übergangsregelungen im Zuge der EU-Osterweiterung 2004 und ihr Einfluss auf Österreich und Slowenien

Lang Christoph (2017): Die Grundprinzipien des freien Kapital- und Zahlungsverkehrs, Änderungen, die durch die Gründung der Kapitalmarktunion eintreten können und welche Kritikpunkte zu berücksichtigen sind

Thaler Carina (2017): Kapitalmarktunion - Verbesserungen für KMUs und Start-up Unternehmen

Kohler Beatrix (2017): Kopftuchverbot in Beschäftigung und Beruf - Analyse der Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes

Hirzinger Victoria (2016): Posting of Workers in the Context of the Free Movement of Services

Schmitz Tanja (2016): Ansätze zur Vervollständigung der Rechtsvorschriften im Bereich irreführender kommerzieller Kommunikation im EU-Binnenmarkt

Weitzer Sabrina (2016): Grundfreiheiten des Europäischen Rechts - Sterbehilfe in der EU

Benedikter Nadine (2016): Die Bindung Privater an die Arbeitnehmerfreizügigkeit - Präzedenzfälle des EuGH

Wörndle Michael (2016): Rechtsmissbrauch bei der Warenverkehrsfreiheit - "Emsland-Stärke" und der Beginn des subjektiven Elements beim Rechtsmissbrauch?

Lugar Melanie (2016): Die Grundfreiheiten des europäischen Binnenmarkts - Bereichsausnahmen der Personenverkehrsfreiheit

Schneider Maria (2016): Das Sektorale Fahrverbot auf der Inntal Autobahn - Eine Analyse zur EU-Rechtskonformität

Haller Margit (2016): Die Menschenwürde als Schranke der Dienstleistungsfreiheit veranschaulicht anhand der Omega-Entscheidung

Maier Lisa (2016): Güterbezogene Exportkontrolle: Roadmap zum Umgang mit Dual-Use-Gütern

Mandl Julia (2016): Der Anwendungsbereich der Warenverkehrsfreiheit und deren Drittwirkung auf Private

Mader Florian (2016): Die Auswirkungen des Bosman-Urteils für Mannschaftssportarten in Bezug auf die Arbeitnehmerfreizügigkeit

List Adrian (2016): Europarecht und Sport - Anwendbarkeit der Arbeitnehmerfreizügigkeit im Sport

Keller Verena (2015): Die Infrastrukturabgabe (PKW-Mautpflicht) in Deutschland im Lichte des Unionsrechts

Appler Sonja (2015): Vertrauensschutz im Unionsrecht - Analyse der Judikatur unter besonderer Berücksichtigung der Rückwirkung von Rechtsakten

Kreuzer Rashmi (2015): Zulässige oder unzulässige Berufung auf Unionsrecht unter besonderer Berücksichtigung der Niederlassungsfreiheit

Kreuzer Rashmi (2015): Die Umsetzung der neuen Verbraucherrechte-Richtlinie in Österreich - unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsfolgen für Unternehmer und Verbraucher bei Anwendung des Rücktrittsrechts des Verbrauchers

Weinkogl Philipp (2015): Rechtsmissbrauch in der Niederlassungsfreiheit - "Vale" das Ende der langjährigen "Centros-Ära"?

Kapferer Nathalie (2015): Zulässige oder unzulässige Berufung auf Unionsrecht bezüglich Verehelichung bzw. Verpartnerung und In vitro Fertilisation bei homosexuellen Paaren

Soos Maximilian (2015): Zulässige vs. unzulässige Berufung auf Unionsrecht - Darstellung anhand der Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit des Rechtsanwaltsberufes

Angerer Irene (2015): Zulässige oder unzulässige Berufung auf die Dienstleistungsfreiheit - Unter besonderer Berücksichtigung der Rs Josemans

Lohs Claudio (2015): Zulässige oder unzulässige Berufung auf Unionsrecht - Berufung auf die Grundfreiheiten der EU im Urteil Josemans gegen den Bürgermeister von Maastricht

Helbok Beate (2015): Rechtsmissbrauch und Freizügigkeit - RL 98/5/EG & RL 2005/36/EG und die zulässige Anerkennung von Qualifikationen

Kaya Arzu (2015): Mythos "Sozialtourismus" innerhalb der EU - Das Freizügigkeitsrecht der nicht-erwerbstätigen Unionsbürger und deren Ausschluss vom Zugang zu Sozialleistungen im Unionsausland unter Berücksichtigung des europäischen Gleichbehandlungsgebots

Kaya Arzu (2015): Missbrauch der Niederlassungsfreiheit unter Berücksichtigung der Berufsausübung der Rechtsanwälte in einem anderen Mitgliedstaat als deren Herkunftsstaat

Kratzer Anna-Verena (2015): Affirmative Action an amerikanischen Universitäten und die Frauenquote in der EU - Gerecht oder ungerecht?

Luidold Thomas (2014): Vergleich des Schadenersatzrechtes zwischen CISG und CESL

Wendelin Simon (2014): Proposal of the European Commission for a Common European Sales Law - Comparison with U.S. Uniform Commercial Code 1952 with focus on buyer's remedies in case of non-performance of the seller

Seemüller Maximilian (2014): Der Vorschlag der Kommission für eine Verordnung über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - Mängel und Kritikpunkte des Verordnungsvorschlags

Graf Maximilian (2014): Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - ein weiteres Regelwerk zur "Vereinfachung" von Kaufverträgen neben dem CISG

Vorauer Magdalena (2014): Rechtliche Beziehungen von Homosexuellen als europäisches Menschenrecht? Menschenrechtsbestimmungen in Europa (in ihrer Auslegung durch EGMR, EuGH und VfGH) mit besonderer Bezugnahme auf Partnerschafts- und Eherecht von Menschen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen in Österreich.

Vorauer Magdalena (2014): Partnerschafts- und Eherecht von Menschen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen in Österreich. Analyse der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes betreffend der Beschwerden B 121/11-13 und B 137/11-13 vom 09.10.2012. Erörterung, durch welche Begründung es zu den vorliegenden Ergebnissen gekommen ist, und kritische Würdigung und Aufweisen von Verbesserungsvorschlägen hinsichtlich der Beschwerdeführung.

Reichel Lisa (2014): Der Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (GEK) - Vorvertragliche Informationspflichten des Unternehmers

Stumpf Julia-Ulrike (2014): Private Enforcement - Das Recht auf Schadenersatz bei Verstößen gegen das EU-Wettbewerbsrecht

Eggel Julia (2014): Der Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - unter besonderer Berücksichtigung diverser Stellungnahmen außerhalb des Gesetzgebungsverfahrens

Bertsch Johannes (2014): Private Enforcement - Akteneinsicht in Kronzeugendokumente

Bertsch Johannes (2014): Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - Rechtsbehelfe des Käufers im Falle nicht vertragsgemäßer Lieferung

Abentung David (2014): Der österreichische Freedom-of-Information-Act - Das Informationsfreiheitsgesetz im Vergleich zur unionsrechtlichen Regelung

Abentung David (2014): Das Gemeinsame Europäische Kaufrecht - Über das Legislativvorhaben der Europäischen Union und dessen mögliche Auswirkungen auf den österreichischen Verbraucher

Reitsammer Anna-Maria (2014): Der Vorschlag der Kommission für eine Verordnung über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - Die vorvertraglichen Informationspflichten in Bezug auf B2C Geschäfte - Die Abhilfen des Käufers bei Verletzung der Informationspflicht durch den Verkäufer

Abl Amina (2014): Rücktritt für Verbraucher bei Anwendung des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts - Ein Rechtsvergleich mit dem UN-Kaufrecht

Zoller Alexander (2014): Erlaubte Berufung auf Unionsrecht oder missbräuchliche Umgehung des nationalen Rechts

Pfluger Theresa (2013): Die Verpflichtung Privater durch die europäischen Grundfreiheiten - unter besonderer Berücksichtigung der Warenverkehrsfreiheit

Pfluger Theresa (2013): Das Gemeinsame Europäische Kaufrecht (GEK) - Die Beendigung des Vertrages durch den Käufer

Röck Romed (2013): Die Veränderung von ausgewählten Aspekten im österreichischen Gewährleistungsrecht aufgrund von europäischen Entwicklungen

Röck Romed (2013): Die Regelung der vorvertraglichen Informationspflichten im Vorschlag zu einem Gemeinsamen Europäischen Kaufrecht

Gaugl Philipp (2013): Der Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - Umsetzung auf dem Wege des Ordentlichen Gesetzgebungsverfahrens

Steixner Mathias (2013): Widerrufsrecht gemäß dem Entwurf der Kommission zu einem gemeinsamen europäischen Kaufrecht

Liener Martina (2013): Das Erfordernis der Grenzüberschreitung im Kontext der Grundfreiheiten des Binnenmarktes in der neuen Rechtsprechung des EuGH

Gappmaier Manuel (2013): Der Vorschlag für ein gemeinsames europäisches Kaufrecht - Ein Verordnungsentwurf im Lichte der mit ihm verbundenen Auslegungsproblematik

Gassebner Lisa-Maria (2013): Schadenersatzrechtliche Regelungen im Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (KOM[2011] 635 endgültig vom 11.10.2011)

Gassebner Lisa-Maria (2013): Das Recht auf Zugang der Öffentlichkeit zu Dokumenten des Europäischen Parlaments, des Rates und der Kommission in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

Lugar Julia (2013): Die Dienstleistungsfreiheit (DL-Freiheit) im Binnenmarkt unter besonderer Berücksichtigung eines etwaigen Werbeverbots

Lugar Julia (2013): Der Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht (GEK) (KOM[2011] 635 vom 11.10.2011) - Widerrufsrecht des Verbrauchers bei außerhalb von Geschäftsräumen und im Fernabsatz geschlossenen Verträgen

Rudigier Judith (2013): Die Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie in Österreich betreffend "Einheimischentarife" - mit besonderer Bezugnahme auf das Skigebiet "Nauders am Reschenpass"

Rudigier Judith (2013): Der Vorschlag der Kommission für eine Verordnung über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht - Das Leistungsstörungsrecht im Bezug auf B2C Geschäfte - die Abhilfen des Käufers bei der Nichterfüllung durch den Verkäufer

Rehm Florian (2013): Vermeintliche Mängel und wesentliche Streitfragen im Entwurf der EU-Kommission für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht

Amprosi Florian (2013): Verpflichtungen des Verkäufers und Abhilfen des Käufers im Vorschlag für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht

Sasic Edin (2013): Gesundheitsversorgung ohne Grenzen - Der Behandlungsmitgliedstaat Österreich und seine Zuständigkeiten im Bezug auf die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung in der Europäischen Union

Bitsche Veronika (2012): Lobbying in der EU im Kontext der Transparenzinitiative unter besonderer Berücksichtigung des Lobbying als Teil der Unternehmenskommunikation

Zipprich Thomas (2012): Unzulässige Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kreditinstituten bei der Ausreichung von Fremdwährungskrediten an Verbraucher

Egger Thomas (2012): Die Eignung ausgewählter Aspekte des Gemeinsamen Europäischen Kaufrechts für AGB

Baumgartner Thomas (2012): Allgemeine Geschäftsbedingungen - Leitfaden zur Kontrolle von AGB von Webshops, zur Vermeidung von sittenwidrigen bzw verbotenen Klauseln

Chmiel Rebecca (2012): AGB im E-Commerce-Bereich anhand eines Fallbeispiels unter Einbeziehung des Transparenzgebotes

Pompernigg Paul (2012): Unzulässigkeit von Indexanpassungsklauseln für Girokonten in AGB von Banken iSv § 29 ZaDiG

Plank Matthias (2012): Das unternehmerische Transparenzgebot unter Zugrundelegung von allgemeinen Geschäftsbedingungen

Scharmer Marco (2012): Zulässigkeit von (generellen) Tierhalteverboten in Mietwohnungen gemäß § 879 Abs 3 ABGB

Wenzl Lisa (2012): Die Verwendung von Bestimmungen in den Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaften im Bereich Cross-Ticketing und Cross-Border-Selling

Wenzl Lisa (2012): Allgemeine Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaften - Vergleichende Analyse der jüngsten Entscheidungen und deren Auswirkungen auf die zukünftige Praxis des Cross-Ticketing/Cross-Border-Selling

Schermer Laura (2012): Die wirksame Einbeziehung von AGB beim Onlinevertrag

Larcher Jaqueline (2012): Die Umsetzung der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie in Österreich - Unter besonderer Berücksichtigung der Einheimischen-Tarife

Fraedrich Jan-Kristof (2012): Die Auslegung von Allgemeinen Versicherungsbedingungen - Zusammenhang mit der Unfallversicherung

Wottge Eva (2012): Zehn Jahre Gewährleistungsrecht 2002 - Ein Überblick über die Reform des österreichischen Gewährleistungsrechts unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung

Wottge Eva (2012): Die Kontrolle von allgemeinen Geschäftsbedingungen unter spezieller Berücksichtigung der Anwendung im Arbeitsvertrag

Lindenbauer Thomas (2011): Die Auswirkungen einer Umsetzung des Vorschlages über eine Verbraucher-RL auf das österreichische AGB-Recht

Forcher Thomas (2011): Konsumentenschutz bei Allgemeinen Versicherungsbedingungen

Forcher Thomas (2011): Das grenzüberschreitende europäische Insolvenzverfahren - unter besonderer Berücksichtigung der einschlägigen EuGH Judikatur

Baumann Thomas (2011): "GmbH light" - Die Reform des österreichischen GmbH Rechts angesichts der europäischen Konkurrenz

Baumann Thomas (2011): "Battle of Forms" - Kollidierende Allgemeine Geschäftsbedingungen im Internationalen Kaufrecht

Fink Simone (2011): Allgemeine Geschäftsbedingungen - Probleme und Besonderheiten beim Vertragsabschluss im Internet unter Einbeziehung von AGB

Mautner Pascal (2011): Grenzüberschreitende Verlegungen des Gesellschaftssitzes in der EU - EuGH-Judikatur und 14. Richtlinie

Mautner Pascal (2011): Die Verwendung unzulässiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen als unlautere Tätigkeit iSv § 1 Abs 1 Z 1 UWG

Schwaighofer Nikolaus (2011): Notwendigkeit einer Societas Privata Europaea mit besonderem Bezug auf den Gläubigerschutz im Vergleich zur Österreichischen GmbH

Puck Marina (2011): Allgemeine Geschäftsbedingungen nach österreichischem Recht - Verwendung von unzulässigen Vertragsbestandteilen unter Berücksichtigung der Richtlinie 93/13/EWG über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen

Rümmele Julia (2011): Eine Darstellung des Small Business Act unter besonderer Berücksichtigung der neuen Zahlungsverzugsrichtlinie

Rümmele Julia (2011): Auswirkungen des öffentlich-rechtlichen Einflusses auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen im nationalen Energiewirtschaftsrecht

Nagiller Florian (2011): Einheimischentarife im Bereich Seilbahnen - ein Verstoß gegen die Dienstleistungsrichtlinie

Hofinger Claudia (2011): Allgemeine Geschäftsbedingungen unter Berücksichtigung der unzulässigen Vertragsbestandteile nach dem KSchG

Urbaner Christina (2011): Allgemeine Geschäftsbedingungen im Bereich Kunststoffbehältererzeugung und -verkauf am Beispiel der Europlast Kunststoffbehälterindustrie GmbH

Gerold Anna (2011): Hintergründe und Auswirkungen des Urteils über Gleichbehandlung bei Versicherungsverträgen

Gerold Anna (2011): "Battle of Forms" - Das Aufeinandertreffen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Verträgen zwischen Unternehmern

Schuler Thomas (2010): Die Societas Privata Europaea im Vergleich zur deutschen Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) in Bezug auf Kapitalerfordernisse, Sitzverlegung und Haftung

Ortner Stephanie (2010): Zahlungsverzug in der EU - Änderungsoptionen des Richtlinienvorschlages

Ortner Stephanie (2010): Die Europäische Privatgesellschaft: Aspekte des Gläubigerschutzes hinsichtlich Kapital, Haftung und Gründung

Winkler Nina (2010): Die Societas Privata Europaea im Vergleich mit der englischen private company limited by shares

Huber Maria (2010): Aktueller Stand des Statuts der "Societas Privata Europaea" mit dem Schwerpunkt Sitzverlegung und die damit verbundene Problematik der Arbeitnehmermitbestimmung

Svoboda Karel (2010): Vergleich der europäischen und US-amerikanischen Fusionskontrolle im Bezug auf Effizienzgewinne

Svoboda Karel (2010): Die Europäische Privatgesellschaft - Vorstellung der neuen Gesellschaftsform mit Schwerpunkt Sitz/Sitzverlegung

Gmeiner Johanna (2010): Die Grundfreiheiten der Europäischen Union - Der Einfluss der Arbeitnehmerfreizügigkeit auf den Sport

Fuchs Florian (2010): Dienstleistungsmonopole in der Europäischen Union - Das Glücksspielmonopol in Österreich

Schöftner Evelyn (2010): Die SPE und ihre Mindestkapitalvorschriften im Hinblick auf kontinentaleuropäisches und angloamerikanisches Gesellschaftsrecht

Schwartz Daniela (2010): Societas Privata Europaea - GmbH - Private Limited by Shares: Ein Vergleich

Spanlang Christine (2010): Die Societas Privata Europaea und die Societas Europaea - Ein Vergleich

Cip Caroline (2010): Grenzüberschreitende Sitzverlegung im Binnenmarkt - unter besonderer Berücksichtigung des EuGH Urteils in der Rs C-210/06, Cartesio

Cip Caroline (2010): Die Organisationsverfassung der Societas Privata Europaea

Brandt Alexander (2010): Societas Privata Europaea - Eine Analyse der Vorschläge der Kommission, des Parlaments und des Rates mit Gegenüberstellung zur UG (haftungsbeschränkt)

Platzgummer Fabian (2018): The Role of Science in the European Union Law with a Focus on the Authorisation and Liability of Medicinal Products

Schwarzl Susanne (2017): An investigation of the role of ethics and morality in European case-law in the fields of in vitro fertilization, abortion, surrogacy and euthanasia. With a special focus on the principle of proportionality.

Weinkogl Philipp (2017): HORIZONTAL DIRECT EFFECT OF FUNDAMENTAL RIGHTS OF EQUALITY AND SOLIDARITY IN EU LAW

Pirs Matthias (2017): Ethical Integration in EU Law by The European Group on Ethics in Science and New Technologies: a qualitative content analysis of the prevailing philosophical schools of thought

Kubincová Marika (2017): EU Law and Ethics: Implementation of European Union Directives referring to Ethics and/or Morality in Czechia and Slovakia

Sava Gherardo (2017): EU Law and Ethics - Implementation of EU Directives Referring to Ethics and/or Morality in Italy

Hotarek Tamara (2016): EU law and Ethics - Implementation of EU Directives referring to ethics and / or morality in Austria and Germany

Estermann Marie (2016): European Law and Ethics - Implementation of EU Directives referring to ethics and / or morality in France

Pörnbacher Lukas (2016): Does South Tyrol's regional planning law infringe European Union Law? A review of proportionality

Pacey Laura (2016): EU law and Ethics - Implementation of EU directives referring to ethics and / or morality in the United Kingdom and Republic of Ireland

Grad Julian (2016): Transparency & Lobbying - Money Meets Law & Ethics

Varona Martin Alejandra (2016): European Law and Ethics: Implementation of European Union Directives referring to Ethics and/or Morality in Spain

Zipprich Thomas (2015): Private Enforcement for Consumers in EU Competition Law: Claiming for Damages After the Libor Cartel

Thaler Sabine-Maria (2015): Access to Documents within Private Enforcement of EU Competition Law in relation to the Leniency Programme

Gruber Nicola (2015): Ethics in the framework of European Union Law with special emphasis on International Agreements

Gassebner Lisa-Maria (2015): Access to documents in infringement proceedings

Rudigier Judith (2015): Ethics and morality in the European Union - with a special focus on case law of the European Court of Justice

Baumann Thomas (2014): Corporate Mobility: Mysteries of Freedom of Establishment when Transferring a Company's Seat

Paregger Mathias (2014): Right to die? Legal Regulations and Ethical Implications of Active Euthanasia and Assisted Suicide in Europe

Larcher Jaqueline (2014): Discrimination in the European Union at the intersection of gender and disability

Ennemoser Anna (2014): A legal perspective on fertility tourism within the EU

Lindenbauer Thomas (2013): Consistency as a Requirement for the Justification of National Measures Restricting the Fundamental Freedoms

Kurz Nicole (2013): Österreichische Werbeeinschränkungen für Zahnärzte am Prüfstand der Dienstleistungsfreiheit im EU Binnenmarkt

Haba Michael (2013): The Case of State Liability: 20 Years After Francovich

Makula Matthias (2013): Reverse Discrimination within the European Union

Puck Marina (2013): Lobbying - a Legal Comparison between the European Union and Austria

Gerold Anna (2013): The Legal Situation of Prescribing Medication over the Internet - Under Special Consideration of the Example of DrEd

Schuler Thomas (2012): Freedom of Movement for Workers - Regulations, Case Law and Direct Effect

Hammerschmid Martina (2012): Lobbying: A comparative analysis between the United States and the European Union

Hawthorne Luzia (2012): Falsified medicines: definition, legal basis and background and the resulting implications

Rudorf Christina (2011): Prüfung der Primärrechtskonformität der "Richtlinie über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung" im Hinblick auf die Auslegung der (passiven) Dienstleistungsfreiheit durch den EuGH - unter besonderer Berücksichtigung der Kostenerstattungsregelungen in Kapitel III



Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Privacy Policy