Logos der Akkreditierungsstellen AACSB und FIBAA
A | A | A

Erfolge und ihr Geheimnis.

Senator Dr. Martin Steinmeyer, Manager, Unternehmensgründer und Investor & Prof. Dr. Herbert Henzler, langjähriger Chairman von McKinsey Europe

Die MCI Alumni & Friends Veranstaltungsreihe konnte mit einer außergewöhnlichen Auftaktveranstaltung in das Jahr 2017 starten: Mit Senator Dr. Martin Steinmeyer und Prof. Dr. Herbert Henzler konnte man gleich zwei hochkarätige Persönlichkeiten zu einer spannenden Diskussion über Erfolge und ihr Geheimnis willkommen heißen.

Steinmeyer, den die Liebe zum Skifahren während seines Volkswirtschafts-Studiums auch an die Universität Innsbruck führte, kann auf erfolgreiche Stationen als Manager, Unternehmensgründer und Investor in der Pharmabranche zurückblicken. Henzler wiederum, der sich selbst als „Bauernbub“ aus Württemberg bezeichnete, ist als Unternehmensberater im In- und Ausland tätig und war langjähriger Chairman von McKinsey Europe.

Mit Blick auf ihren Lebensläufen sei der berufliche Erfolg offensichtlich, so MCI-Rektor Andreas Altmann, der durch die lebhafte Diskussion führte. Doch was würden die beiden Unternehmer denn als ihre größten Erfolge bezeichnen? Danach gefragt merkt Steinmeyer an, dass man Erfolg unterschiedlich messen könne. Für ihn sei es wenig erstrebenswert nach Geld und ökonomischen Reichtum zu streben. Vielmehr messe er persönliche Erfolge an der eigenen inneren Zufriedenheit und dem Zusammenhalt sowie dem Engagement seines Teams.

Für Henzler wiederum steht sein größter Erfolg klar fest – eine Expedition gemeinsam mit Reinhold Messner auf den Chimborazo, mit 6.268 Metern Ecuador’s höchsten Berg. Natürlich, so Henzler, sehe er aber auch seinen beruflichen Aufstieg bei McKinsey als persönlichen Erfolg an. Erfolg bedeutet für ihn hartes Arbeiten, ans Limit gehen, Schmerzen aushalten, an sich glauben aber auch, sich gegen Regeln durchzusetzen.

Erfolge gingen immer einher mit Macht. Jedoch sei dieser Begriff wie auch der Begriff der Führung im Sprachgebrauch negativ besetzt, so Henzler. Macht sei verführerisch und gleichzeitig immer nur geliehen. Steinmeyer merkte an, dass Erfolg durch Macht gefährdet werde. Es gelte daher, sorgfältig mit ihr umzugehen.

Auf das Geheimnis ihrer Erfolge angesprochen, seien diese das Resultat von Leistung sowie einer entsprechenden Portion Glück. Um erfolgreich sein zu können, da sind sich die beiden einig, müsse man sich beweisen und Menschen für ein Vorhaben begeistern können. Gleichzeitig, so Steinmeyer, dürfe man aber nicht davor zurückschrecken, „faule Äpfel“ zum Vorteil des Teams loszuwerden.

Dennoch habe der berufliche Erfolg auch Schattenseiten. Man müsse mehr und härter arbeiten als andere. Berufs- und Privatleben dabei unter einen Hut zu bekommen, sei nicht einfach, so Henzler. Man müsse sich, so Steinmeyer, fragen welche Prioritäten man setzten wolle, um beruflich erfolgreich zu sein.

>>> Einladung


Die Auftaktveranstaltung mit Senator Dr. Martin Steinmeyer & Prof. Dr. Herbert Henzler füllte die MCI Aula bis auf den letzten Platz.
Senator Dr. Martin Steinmeyer - Manager, Unternehmensgründer und Investor.
Das spannende Thema und hochkarätige Referenten lockten zahlreiche Gäste in die MCI Aula.
Prof. Dr. Herbert Henzler - langjähriger Chairman von McKinsey Europe.
Senator Dr. Martin Steinmeyer (3. von links) und Prof. Dr. Herbert Henzler (3. von rechts) mit MCI Rektor Dr. Andreas Altmann (rechts) im Kreise von weiteren Gästen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen