Lebensmittelsensorik
Lehrinhalte
  • Der Inhalt dieser Lehrveranstaltung wird in drei wesentliche Bereiche eingeteilt.
    Teil 1 umfass die Themen Lebensmittelqualität, Gütesiegel, Lebensmittelsensorik, Qua-litätssicherungskonzepte, Geruchs - und Geschmackssinn, die verschiedenen Sensori-schen Prüfungen in Durchführung und Auswertung, sowie Geruchsschwellenwerte.
    Teil 2 beschäftigt sich mit dem Thema Wein: Qualitätsmerkmale, Anbau, Herstellung und Weinfehler.
    Der dritte Teil der Lehrveranstaltung umfasst die Aromastoffe und die Aromastoffanaly-tik, wobei intensiv auf die Probenvorbereitung und die Messungen mittels Gaschroma-tographie-Massenspektrometrie und Gaschromatographie-Olfaktometrie eingegangen wird.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz