Logos der Akkreditierungsstellen AACSB und FIBAA
A | A | A

Short Facts

Akademischer Grad:Bachelor of Arts in Business / BA oder B.A.
Die Führung des akademischen Grades in Verbindung mit dem Zusatz „MCI“ ist gestattet.

Dauer:6 Semester inkl. Bachelorarbeiten und Abschlussprüfung
Voraussetzungen:Hochschulreife oder einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen
Nächster Studienstart:7. September 2017
Bewerbung: laufend
Sprache:Deutsch

Studium

Gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen verändern den weltweiten Bildungssektor. Mittlerweile sind immer mehr Studierende seit frühester Kindheit mit dem Internet vertraut und nützen als „Digital Natives“ Online- und Multimediatechnologien als natürliche Lernwerkzeuge, um Wissen zu erwerben und Kompetenzen zu entwickeln.

Darüber hinaus zwingt der rapide wirtschaftliche, technische, demographische und globale Wandel Unternehmen und Nonprofit-Organisationen laufend auf veränderte Wettbewerbsbedingungen zu reagieren, neue Chancen aufzuspüren, innovative Produkte, Prozesse, Verfahren und Serviceleistungen zu entwickeln und neue Märkte zu erobern.

Vor diesem Hintergrund sind erstklassig qualifizierte und motivierte Mitarbeiter/-innen auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft und des Managements gefragt, die die Zeichen der Zeit erkennen, an ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung arbeiten und neue Formen der Qualifizierung nutzen.

Im Fokus dieses innovativen Studienganges steht daher eine wissenschaftlich fundierte, aber gleichzeitig praxisnahe und umsetzungsorientierte akademische Ausbildung, die sich durch solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse auszeichnet. Die Studieninhalte werden über moderne Blended Learning Konzepte vermittelt. Synchron und asynchron geführte Mobile Learning Phasen werden dabei mit Präsenzphasen kombiniert. Damit wird die zeitliche und räumliche Flexibilität eines Fernstudiums ergänzt durch eine persönliche Interaktion und Betreuung. Zum Einsatz kommen dabei Formate wie Webcasts, Podcasts, Videos, Social Media Tools etc. Diese ermöglichen es den Studierenden, entlang ihrer beruflichen Tätigkeitsfelder Wissen zu erwerben und Kompetenzen zu entwickeln, um sich auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.